Doku-Talk und -Empfehlungen

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Doku Fundgrube


    33071347tk.jpg


    Nun hat Nox die tolle neue Doku-Rubrik und ein sehr engagiertes Doku-Team, da fehlt doch nur noch eins: Ein Doku-Talk!


    Für eine eigene Rubrik ist es noch zu früh, aber hier im Serien-Bereich ist dafür doch noch genug Platz!


    Hier könnt Ihr über Interessante Dokus diskutieren, Bewertungen abgeben und Empfehlungen aussprechen!


    Eure Wünsche und Meinungen zur Fundgrube und Arbeit des Doku-Teams könnt Ihr hier posten: User Wünsche u. Meinungen


    Hier gehts um inhaltliche Diskussion und Empfehlungen einzelner Dokus bzw. Doku-Serien!

    Bitte nicht mehr anschreiben, wendet Euch bei Fragen an die Moderatoren, ich bin nicht mehr aktiv!

  • Ich selbst bin ein großer Fan von Dokus.

    Dabei gehts nicht unbedingt nur um die reinen Informationen, die ich bekomme, sondern ich habe auch festgestellt, dass sie beruhigend auf mich wirken.

    Schaue ich eine Doku, wenn es mir schlecht geht, vergesse ich bei Dokus oft meinen Kummer. Vermutlich weil meine anderen Hirn-Region angeregt wird...

    Wenn ich nicht weiß welchen Film, welche Serie ich schauen soll, dann sind Dokus meist genau das richtige.

    Ich finde meist immer ein Thema was mich anspricht, wo ich mir keine Gedanken machen muss: "Na ob der Film wohl gut ist" . Die Dokus sind meist qualitativ hochwertig gedreht.


    Und wenn ich Schlafprobleme habe und die hab ich leider öfter, ist der beruhigende Effekt der Dokus wirklich gut und ich schalte wirklich ab und kann dann einschlafen.


    Meine absolute Lieblings-Doku-Serie ist "Ancient Aliens". Die würde von mir eine glatte 10er Punktzahl bekommen!

    Meine Mann und meine Söhne lachen immer: "Außerirdische hier... Aliens da... wenns plötzlich stinkt = Aliens"

    Sicher vieles ist vielleicht ausgemachter Blödsinn, aber gerade die Inhalte über die historischen Bauwerke finde ich super spannend und kann sie auch immer wieder sehen.


    Und ich schlafe wie ein Baby, wenn es läuft, als wenn man mir ein Märchen vorliest!

    Bitte nicht mehr anschreiben, wendet Euch bei Fragen an die Moderatoren, ich bin nicht mehr aktiv!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jabba vs. Yoda ()

  • Ich melde mich einfach mal auch dazu weil es mir ein Anliegen ist.


    Die meisten Serien sind doch langsam thematisch mehr als ausgeschlachtet. Hatte das vor kurzem mit einem guten Freund mal durch diskutiert. Es gibt fast kein Thema was nicht, entweder als Film, oder als Serie, mittlerweile ausgeschlachtet wurde. Man wird mit der Zeit einfach sozusagen Serien-Müde. Mal ehrlich, wer will kurz vor dem Einschlafen sich noch die, sicher brillant gemachte, Serie Westworld antun wo man 1 Std. höchste Konzentration braucht, um die vielen Zeitebenen zu verarbeiten. Ich schau die Serie auch gerne, aber dazu muss ich fit sein.


    Wie gerufen kommen uns da Dokus, die:

    1. meist hervorragend gedreht sind

    2. den Wissensdurst stillen

    3. uns wundersame Phänomene wie Natur, Technik etc. geniessen lassen

    4. uns an das erinnern lässt, was den Menschen lieb und teuer ist.


    Wir sind Tag für Tag dran an den Aktualisierungen und suchen permanent nach wirklich sehenswerten Dokumentationen.


    btw. Falls ihr Wünsche, oder Verbesserungsvorschläge zu dem Doku-Thread habt, wie:


    - Was soll neu aufgenommen werden

    - Änderung der Rubriken-Einträge

    - Welche Angaben braucht ihr zusätzlich noch zu den Dokus


    lasst es uns wissen in unserer User Wünsche und Meinungen Ecke.


    zu guter Letzt meinen besonderen Dank an red+ der/die den Doku-Bereich am 29.11.2017 ins Leben gerufen hat und wir mittlerweile bei knapp 450 Dokus angelangt sind. Für 7 Monate eine beachtliche Leistung, deshalb gibt es für mich für red+ dafür


    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::applaus::applaus::freu:


    Natürlich auch meinen besonderen Dank an alle anderen User und Mods, die dem Team zu dem Erfolg verholfen haben, wie

    wildfire   WachsamerEulerich   rambo61   Summit darkdown Lightbody73 KlauBo2

    und all die User hier im Forum.

  • auch von mir ein Lob an die "Dok-Leute" :thumbup:


    Dokus über Natur (Landschaft, Tiere usw) sind sicher immer gut und möchte dabei auf ORF 2 ("Universum"), 3sat oder auch ARTE verweisen! Sollte es sich mir neben den Spielfilmen, die ich aufzeichne und unter die Film-Downloads präsentiere zusätzlich ausgehen, dann mache ich mich mal über solche Dokus her und bringe sie dann! Muss mich aber erst auf der Dok-Info-Seite einlesen, was vielleicht schon da ist ...:)


    Punkto Angaben würden meiner Meinung nach ein kurzer Plot, ein Bild, die Größe, die Lauflänge, das Format und der Filerlink reichen ...

    Ihr werdet euch noch wundern, wenn ich erst Rentner bin!

  • :Hallo12: Doku-Team,


    auch von mir ein dickes Lob und :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:5 Daumen hoch dafür.

    :freu:Was ihr in 7 Monaten geleistet habt ist einfach nur SPITZE:!::hutab:

    Ein ganz besonderer Dank geht an meine gute Freundin red+  die die Idee zu den Doku´s hatte.

    Also, an das gesamte DOKU -TEAM, ein großes Lob und tausend Dank.


    Grüße von dem Fan Sir hinmona58:applaus:



    animiertes-applaus-smilies-bild-0027.gif33324620jc.png  animiertes-applaus-smilies-bild-0027.gif

    smiley_000163050_1.png

    Ich streite nie. Ich versuche nur zu erklären, warum ich Recht habe.



    lauftextvonsirhinmonar9kpe.gif



  • Eine Empfehlung von mir ist: "Unser Spielzeug" - Netflix-Doku-Reihe!




    Ich weiß gerade gar nicht ob wir die schon hier haben, aber mir hat sie besonders gut gefallen, deswegen eine klare Empfehlung von mir!


    Mein Mann und ich haben sie gemeinsam gesehen und konnten uns an vieles aus unserer Kindheit erinnern, alte Anekdoten kamen wieder hoch.


    Erzählt wie die Spielzeuge entstanden, wie sie vermarktet und produziert wurden und welchen Erfolg sie hatten.


    Es gibt: He-Man, Barbie, Lego, Star Wars, Star Trek, Hello Kitty usw.


    Ich fands klasse!

    Bitte nicht mehr anschreiben, wendet Euch bei Fragen an die Moderatoren, ich bin nicht mehr aktiv!

  • Und noch einer hinterher, die mich sehr angerührt hat!


    Bright Lights: Starring Carrie Fisher and Debbie Reynolds


    2016 ‧ Dokumentarfilm ‧ 1h 35m


    Eine wunderbare Dokumentation über Debbie Reynolds und ihre Carrie Fischer. Die Doku wurde ein Jahr vor dem plötzlichen Tod der beiden gedreht.

    Die beiden Hollywood-Größen hatten ein sehr enges Mutter-Tochter-Verhältnis.

    Da beide Schauspielerinnen mich schon seit meiner Kindheit begleitet haben, hat mich diese Doku vermutlich auch so stark berührt!

    Auch hier weiß ich nicht, ob es sie bereits auf Nox gibt! *wink* ans Doku-Team




    Bitte nicht mehr anschreiben, wendet Euch bei Fragen an die Moderatoren, ich bin nicht mehr aktiv!