Rubrik-Katastrophen

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • todesfalle.jpg

    TODESFALLE HOCHHAUS-DER BRAND IM GRENFELL TOWER

    14. Juni 2017: Am Himmel über London hängen dichte Rauchschwaden. Der Grenfell-Tower steht in Flammen. Über 70 Menschen kommen in dieser Schicksalsnacht ums Leben. Wie kam es zur Katastrophe? Eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß. Ein Jahr später ist der Hergang der Ereignisse noch nicht restlos geklärt. Die Überlebenden, Hinterbliebenen, die Stadtverwaltung und die Regierung streiten sich noch immer um die Verantwortlichkeit. Was bleibt, sind viele Fragen. Wie konnte das Feuer binnen weniger Minuten die Fassade hochschießen? Warum wurden vor dem Inferno die Beschwerden der Bewohner über die mangelnden Brandschutzvorrichtungen nicht gehört?

    Dauer: 45:00 | Größe: 291,40 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/vrfxqh1qzy2qhfxt

  • Tiger Lady

    Hat das Thema geschlossen
  • schlafriesen.jpg

    SCHLAFENDE RIESEN-DIE MACHT DER VULKANE

    Die Spuren vergangener Vulkanausbrüche verraten sehr viel über unsere Gegenwart und sogar Zukunft. Die Bedrohung durch eine Seuche, Schwefelspuren im grönländischen Eis und ein ausgelöschtes Volk – was hat all das mit Vulkanen zu tun? Vulkanologen, Klimaforscher und Geologen rekonstruieren vergangene Katastrophen und verraten, welche Auswirkungen diese noch heute haben. Überwältigende Naturgewalt und lebensbedrohliche Gefahr zu gleich – Vulkane, die schlafenden Riesen unseres Planeten, sind unberechenbar. Die ganz großen Ausbrüche sind zwar extrem selten – in 100.000 Jahren wiederholen sie sich nur ein bis zwei Mal – aber selbst kleine Riesen können unerwartet aktiv werden. Erst ein Blick zurück in die Geschichte verrät, dass auch in Zukunft mit den feuerspeienden Bergen zu rechnen ist. Vulkan-Katastrophen haben schon ganze Reiche unter ihrer Asche erstickt – waren und sind sie zugleich aber auch wichtige Impulse für die Entwicklung der menschlichen Zivilisation? Nicht nur Mexiko, das auf dem größten zusammenhängenden Vulkangürtel der Erde liegt, gehört den schlafenden Riesen. Weltweit liegen 67 Großstädte in der Nähe aktiver Vulkane.

    Dauer: 01:30:00 | Größe:666,62 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/igrvttti8bbmjfjo

  • 91yzl3dVgL._SL1500_.jpg

    DAS WEIßE CHAOS

    Im Dezember 1978 bewegte sich in weiten Teilen Schleswig-Holsteins nichts mehr. Der Straßenverkehr war zusammengebrochen, ganze Eisenbahnzüge mussten buchstäblich aus dem Schnee ausgegraben werden – der Schneenotstand wurde ausgerufen. Dörfer waren von der Außenwelt abgeschnitten. Es kam zu gravierenden Versorgungsengpässen. Einige Wochen später schlug in Niedersachsen das weiße Chaos noch einmal zu. Die Stadt Wilhelmshaven zum Beispiel musste für einige Tage auf dem Luftweg versorgt werden. Die Dokumentation des NDR erinnert an die große norddeutsche Schneekatastrophe. Betroffene von damals schildern, wie sie das Chaos erlebt und überlebt und was sie für die Zukunft daraus gelernt haben.

    Dauer: 45:00 | Größe:589,38 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/gmqnxvmy2cidyes4

  • Wilde.Vulkane.jpg

    WILDE VULKANE

    Eine verheerende Naturkatastrophe könnte sich in der Karibik anbahnen. Ein Netz von geologischen Bruchlinien könnte jeden Moment katastrophale Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis an der gesamten Küstenlinie von Puerto Rico bis nach New York auslösen. Der bekannte Meeresforscher Robert Ballard geht auf eine riskante Tiefsee-Expedition, um die aktivsten Unterwasser-Vulkane und Verwerfungen am Rand der Karibischen Platte zu untersuchen. In diesen Regionen existieren auch einige der bizarrsten Lebewesen des Planeten – Kreaturen, die wie Aliens aussehen und in totaler Dunkelheit überleben können.

    Dauer: 45:00 | Größe:875,93MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/gzdk4xsxxacewnci

  • heh35n9z.jpg

    KURZ VOR DEM MEGABEBEN

    Bis heute steht der Mensch vielen Naturkatastrophen hilflos gegenüber. Ein zuverlässiges Frühwarnsystem für Erdbeben gibt es meist nicht, und so müssen sich die Behörden in erdbebengefährdeten Gebieten darauf konzentrieren, für den Katastrophenfall bestmöglich vorzusorgen: etwa durch die Errichtung erdbebensicherer Gebäude und das regelmäßige Abhalten von Notfallübungen, wie sie beispielsweise im besonders häufig betroffenen Japan üblich sind. „Kurz vor dem Megabeben“ widmet sich außerdem der Frage, welche Katastrophen die Menschheit in Zukunft heimsuchen könnten. Superbeben in bislang unerreichter Stärke drohen dort, wo die Erdplatten aneinander reiben – und sie könnten ganze Landstriche von der Landkarte radieren. In Computersimulationen stellt die Dokumentation zwei solcher Superbeben in Japan und in Seattle nach?

    Dauer: 01:30:00 | Größe: 2,24GB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/5ev9qmfuwzknclle

  • kyrill.jpg

    KYRILL-EIN ORKAN FEGT DURCHS LAND

    Meteorologen warnten schon Tage zuvor – Kyrill könnte der schlimmste Sturm seit Jahren werden. Nachmittags sollte niemand mehr das Haus verlassen. Alle waren gewarnt und doch kam es zur Katastrophe. Am 18. Januar 2007 starben allein in Nordrhein-Westfalen sechs Menschen, 25 Millionen Bäume konnten den Böen nicht mehr standhalten. Kyrill veränderte Landschaften, vernichtete gewohnte Silhouetten, nahm vielen die Existenz und auch ein Stück Heimat. Forstwirtschaft ist ein Geschäft über Generationen. Friedrich Stehling aus Bestwig im Sauerland hat im Orkan dreiviertel seines Waldes verloren. Die wirtschaftliche Grundlage der Familie ist weg. Denn die neu angepflanzten Bäume brauchen 80 Jahre. Für die Söhne ist das zu spät, sie mussten sich neu orientieren und arbeiten heute als Zimmermann und Elektriker.

    Dauer: 45:00 | Größe: 406,22MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/x11qkqtkz80odbij

  • v34662.png

    MAKE IT OUT ALIVE

    Doku-Serie über erschütternde Katastrophen, in denen winzige Augenblicke über Leben und Tod entscheiden. Überlebende von Ereignissen wie dem Inferno am Mount St. Helens oder dem Feuer auf der Bohrinsel Piper Alpha in der Nordsee schildern ihre Eindrücke und erläutern, wie sie mit dem Leben davonkommen konnten.

    Dauer: 45:00 | Größe:2,64GB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/3lirttgs9qfdnjvl

  • Friedlich in die Katastrophe

    116 min | Dokumentation | 2012 | Deutschland


    Info: imdb | Web | Trailer




    Beschreibung

    Ein Plädoyer für das Überleben Wer diesen Film gesehen hat, kann unmöglich noch für Atomkraft sein. Der Film thematisiert die Folgen der Atomspaltung: Umwelt- und Gesundheitsschäden, Atommüll, Alternative Energien, Atompolitik, Reaktorsicherheit, die Folgen eines Unfalls und den Widerstand der Bevölkerung.

    Nach dem gleichnamigen Buch von Holger Strohm.


    Cast & Crew

    Regie: Marcin El


    ---


    Release: FRIEDLICH.IN.DIE.KATASTROPHE.2012.GERMAN.MP3.XViD


    Bild: 720x480 @ 1995 kb/s (25 fps)

    Ton: DE MP3 @ 32 kb/s


    Download (Größe: 1770 MB)

    Download Interviews (Größe: 446 MB)


    Interviews

    01 Karl Bechert

    02 Friedrich Bode

    03 Marianne Fritzen

    04 Eckhard Grimmel

    05 Bärbel Höhn

    06 Harald Kautz-Vella

    07 Edmund Lengfelder

    08 Michael Müller

  • raetselvulkan.jpg

    RÄTSELHAFTER VULKANAUSBRUCH

    Seit dreißig Jahren suchen Wissenschaftler aus der ganzen Welt vergebens nach einem mysteriösen Vulkan, der bei seinem Ausbruch die größte Katastrophe der letzten zehntausend Jahre ausgelöst haben soll. Die Forscher wissen, dass das Ereignis im 13. Jahrhundert stattfand. Den „Supervulkan“ fanden sie bisher allerdings ebenso wenig wie die Spuren seiner Eruption. Der Film begleitet die Wissenschaftler auf ihrer langen, unermüdlichen Suche nach dem Supervulkan. Dass die Forscher trotz allem nicht aufgeben, liegt auch daran, dass der gesuchte Vulkan wertvolle Schlüsselinformationen über die Auswirkungen verheerender Vulkanausbrüche auf das Erdklima, die Ökosysteme und die menschlichen Gesellschaften liefern könnte. Große Vulkanausbrüche sind selten; die des Pinatudo (1991) und des Tambora (1815) sind zwar umfassend erforscht, aber aufgrund ihres geringeren Ausmaßes kaum aussagekräftig. Neue Erkenntnisse über die gigantische Eruption im 13. Jahrhundert und ihre Folgen würden Klimaforscher dabei helfen, vergangene Klimaperioden zu rekonstruieren und präzisere Zukunftsmodelle zu erstellen.

    Dauer: 50:00 | Größe: 349,77 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/waznyqiz7rrim2bd

  • redtvweihnachtsmarkt.jpg

    TOD AUF DEM WEIHNACHTSMARKT

    Vor genau einem Jahr fährt ein Lkw gezielt auf einen Berliner Weihnachtsmarkt. Zwölf Menschen sterben, dutzende werden zum Teil schwer verletzt. Die Dokumentation wirft einen Blick auf die Spur des Terrors, die sich durch Deutschland zieht und lässt dabei Sicherheitsexperten und Angehörige von Opfern zu Wort kommen.

    Dauer: 45:00 | Größe:419,36 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/cki8ad9gkgbx6ej2

  • vlcsnap2016043014h05m54s33.jpg

    TSCHERNOBYL FUKUSHIMA-LEBEN IM RISIKOGEBIET

    Am 26. April 1986 ereignet sich in Tschernobyl die bisher schwerste nukleare Havarie aller Zeiten. Im März 2011 erschüttert die Unfallserie von Fukushima die Welt. Bis heute wirken die Folgen dieser Katastrophen weiter fort. Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl wurde die Region mit einem Radius von 30 Kilometern um den havarierten Reaktorblock zum Sperrgebiet erklärt. Zwei Städte und zahlreiche Dörfer wurden evakuiert, 250.000 Menschen umgesiedelt. Auf dem Gebiet jenseits dieser Todeszone, in den sogenannten schwach kontaminierten Siedlungsgebieten, konnten die Menschen selbst entscheiden, ob sie bleiben oder gehen. Doch was weiß man eigentlich über diese „Grauzonen“? 30 Jahre nach Tschernobyl und fünf Jahre nach Fukushima ist es an der Zeit, sich mit den langfristigen Folgen von Reaktorunfällen auseinanderzusetzen und die Erfahrungen der Betroffenen wissenschaftlich zu untersuchen. Was genau ist ein kontaminiertes Gebiet? Und wie sieht ein Leben in solch einem Gebiet aus? Welchen Gefahren sind die Bewohner konkret ausgesetzt?

    Dauer: 01:30:00 | Größe:680,12 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/o85phm1qbr7xlyad

  • redtveintagveraendertdiewelt.jpg

    9.11. EIN TAG VERÄNDERT DIE WELT

    Nachdem am 11. September 2001 das erste Flugzeug ins World Trade Center stürzte, überschlugen sich die Ereignisse. Die US-Behörden waren zu Analysen und Schlussfolgerungen im Eiltempo gezwungen: Was genau war geschehen? Was könnte als nächstes passieren? Anhand von Archivbildern und Interviews mit damaligen politischen Entscheidungsträgern wirft die Dokumentation einen intensiven Blick auf den Tag, der die Welt veränderte.

    Dauer: 50:00 | Größe:1000,16MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/gtyw8deeplkfm4jo

  • kraftelemente.jpg

    KRAFT DER ELEMENTE-DIE HINDENBURG-KATASTROPHE

    Chemie ist weit mehr als das Schulfach mit der Periodentabelle und den zahlreichen Experimenten. Die chemischen Eigenschaften der Elemente sind auch eine wichtige Grundlage für die menschliche Zivilisation und den technischen Fortschritt. Immer wieder haben sie den Lauf der Geschichte direkt beeinflusst: So wäre es ohne die Verwendung explosiven Wasserstoffs nie zur Hindenburg-Katastrophe gekommen, die 1937 den Anfang vom Ende der Zeppelin-Ära besiegelte.

    Dauer: 45:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/h2cxzc8hxt6mu2ga

  • Enthuellt.Das.Wrack.der.jpg

    ENTHÜLLT-DAS WRACK DER TITANIC

    Im eisigen Nordatlantik liegt in 3.600 Metern Tiefe das wohl berühmteste Schiffswrack aller Zeiten: die RMS Titantic. Am 15. April 1912 kollidierte das damals größte Schiff der Welt mit einem Eisberg und versank. Erst 1985 wurde es auf dem Grund des Meeres entdeckt. Über 100 Jahre nach der Katastrophe sind Wissenschaftler in der Lage, die Titanic vor Ort zu untersuchen. Neueste Erkenntnisse zeigen genauer als jemals zuvor, was mit diesem Ozeanriesen geschah, der einst als unsinkbar galt.

    Dauer: 45:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/umjmtlufpt4nox3p

  • tsunami.jpg

    EIN TSUNAMI AUF DEM GENFER SEE

    Im 6. Jahrhundert verursachte ein Bergsturz in einem Ort namens Tauredunum am östlichen Ende des Genfer Sees eine Flutwelle, die so riesig war, dass sie über die Genfer Stadtmauern schwappte und die ganze Stadt überflutete – so liest man es in einem damaligen Bericht des Bischofs von Tours, der im 19. Jahrhundert die Aufmerksamkeit von Geologen und Archäologen erregte. Die Forscher recherchierten jahrzehntelang ergebnislos. Die Geschichte geriet schon fast in Vergessenheit, als 2010 zwei Forscherinnen der Genfer Universität zufällig auf ungewöhnliche Sedimentverschiebungen auf dem Seeboden stießen. Die einzig mögliche Erklärung für dieses Phänomen: der Tsunami aus dem Jahr 563.

    Dauer: 50:00 | Größe:486,82MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/2hi821ahrqwwgbyd

  • vlcsnap2014052223h28m56s149.jpg

    FLUGZEUGABSTÜRZE-HAUTNAH

    In Zeiten der Globalisierung nimmt auch der Luftverkehr zu. Fliegen ist längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Allzu leicht gerät aus dem Blick, dass mit dem steigenden Flugverkehr auch die Unfallhäufigkeit steigt. Am Beispiel von Katastrophen und Beinahekatastrophen verdeutlicht die Dokumentarserie, wo die größten Gefahren beim Fliegen lauern.

    Dauer: 45:00 | Größe:1,03GB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/2qbplfi01nr3mcpz

  • erdeewg.jpg

    ERDE-ES WIRD GESCHEHEN

    Vulkanausbrüche, Tsunamis und Erdbeben: Unsere Erde ist ein gefährlicher Ort. Überschwemmungen, Hitzewellen, Hurrikane und andere Naturkatastrophen fordern jedes Jahr Hunderttausende von Menschenleben. Die wirtschaftlichen Schäden sind immens. Wissenschaftler gehen sogar davon aus, dass mit der globalen Erwärmung extreme Wettereignisse in Zukunft noch zunehmen werden. Fest steht jedoch: Die Menschheit wird künftige Naturkatastrophen kaum verhindern können. Sie kann sich höchstens darauf vorbereiten. Von Waldbränden in Australien über die kalifornische San Andreas-Verwerfung bis hin zu einem möglichen Ausbruch des Vesuvs bei Neapel: Die Dokumentation „E.R.D.E. – Es wird geschehen!“ berichtet von globalen Hotspots, zeigt auf, was heute schon unternommen wird, und was noch getan werden muss, um Naturkatastrophen in Zukunft besser zu begegnen.

    Dauer: 45:00 | Größe:2,53GB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    DOKU


    https://filer.net/folder/1sbu5nxuxpoeufoj

  • 9.11.Feuerwache.Ground.Zero.jpg

    9.11. FEUERWACHE GROUND ZERO

    Die Dokumentation erzählt die außergewöhnliche Geschichte des „Ten House“, der Feuerwache 10, die direkt neben dem World Trade Center stand. Die Feuerwehrleute dieser Wache waren die ersten, die am 11. September 2001 am Unglücksort eintrafen. Mit seltenem Archivmaterial und dramatischen Augenzeugenberichten dokumentiert der Film den Mut dieser Feuerwehrleute – und das Opfer, das sie an diesem tragischen Tag brachten. Sie evakuierten Tausende von Menschen aus dem World Trade Center und retteten auf diese Weise viele Leben. So wurden sie zu New Yorks berühmtesten Helden. Und obwohl die Twin Towers ausgelöscht wurden, blieb die berühmte Feuerwache stehen. „Ten House“ ist inzwischen Ziel von Tausenden von Touristen, die nach New York kommen und ein lebendiges Denkmal für die gefallenen Helden des 11. Septembers.

    Dauer: 45:00 | Größe:1,43GB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format:HDTV720p

    DOKU


    https://filer.net/folder/t4cljgl4wasbxdwn

  • 51Hjytnra8L.jpg

    11.SEPTEMBER-EINE NATION IM AUSNAHMEZUSTAND

    Die Bilder des 11. September 2001, der Horror, das Entsetzen – wer kennt sie nicht. Doch was hat dieser Tag für die verantwortlichen zivilen und militärischen Entscheidungsträger bedeutet? Wie sind sie dem Unvorstellbaren begegnet? Erstmals erfahren wir, wie die damalige Nationale Sicherheitsberaterin Condoleeza Rice, Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, Stabschef Andrew Card und andere hochrangige Führungskräfte diesen nie geahnten Terrorangriff auf die Vereinigten Staaten erlebt, welche Überlegungen sie angestellt haben und welche Entscheidungen sie treffen mussten. Dies ist die Geschichte des 11. September 2001, erzählt aus dem Inneren der Macht.

    Dauer: 01:30:00 | Größe:690,56 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid

    DOKU


    https://filer.net/folder/sxsbgayhqjotyqzy

  • 51rIFsEt6QL._SL500_.jpg

    DIE SCHLIMMSTEN KATASTROPHEN DER MENSCHHEIT

    Diese spannende Dokumentation verschafft einen Überblick über die wohl schlimmsten Katastrophen der Menschheit. Erfahren Sie mehr über die SINTFLUT, die PEST, die CHALLENGER Katastrophe, den Untergang der TITANIC und über zahllose NATURKATASTROPHEN, die tausende von Menschenleben forderten. Ein bewegender Blick auf die Schicksalsschläge der Menschheit. Katastrophen haben die Menschen stets zutiefst bewegt. Meist ohne jegliche Vorwarnung brechen sie über die Menschen herein und bringen Tod, Krankheit und Not. Das Leid der Überlebenden, das Entsetzen und das Mitleid bei den Unbeteiligten sind groß. Insbesondere heute, da man durch Internet und Fernsehen sofort über jede Katastrophe informiert wird und durch Live-Bilder Schicksale miterlebt..

    Dauer: 60:00 | Größe:691,28MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid

    DOKU


    https://filer.net/folder/omnktrfqpou4hpkn

  • londonflam.jpg

    LONDON IN FLAMMEN

    Am 2. September 1666 kommt es in London zu einem Großbrand, der vier Tage anhält – ausgelöst in einer königlichen Backstube in der Pudding Lane, wo ein Bäcker die Glut im Backofen übersieht. Über Nacht greift das Feuer auf die umliegenden Gebäude über, vier Fünftel der alten City von London brennen nieder. Die Dokumentationsreihe begleitet Archäologen und Historiker, die mit modernen Methoden den „Großen Brand von London“ rekonstruieren.

    Dauer: 45:00 | Größe:1,35GB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    https://filer.net/folder/wvgtqm5y01myaphx

  • dieheldendesworldtradecenters.jpg

    DIE HELDEN DES WORLD TRADE CENTERS


    New York, 11. September 2001: Als um 8:46 Uhr Ortszeit der American Airlines-Flug 11 in den Nordturm des World Trade Centers einschlägt und in einem riesigen Feuerball explodiert, bricht über Tausende der blanke Horror herein. Frank De Martini arbeitet zu dieser Zeit im 88. Stock. Als Bauleiter der Hafenbehörde ist er mit dem Gebäude bestens vertraut. Gemeinsam mit seinem Kollegen, Bauinspektor Pablo Ortiz, nimmt er die Rettung von über 70 Menschen selbst in die Hand.

    Dauer: 01:30:00 | Größe: 1,47GB| Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    https://filer.net/folder/6ie495etwromflsg

  • vlcsnap2015092119h27m35s120.png

    ERDBEBEN AM MOUNT EVEREST


    Am 25. April 2015 ereignete sich in Nepal die tödlichste Naturkatastrophe in der Geschichte des südasiatischen Landes: Ein Erdbeben der Stärke 7,8 erschütterte die Region und riss über 8.500 Menschen in den Tod. Auch Bergsteiger und Träger am Mount Everest waren von dem verheerenden Beben betroffen – 18 kamen ums Leben und 61 wurden verletzt. Die Dokumentation zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen vom Zeitpunkt der Katastrophe und lässt Augenzeugen und Wissenschaftler zu Wort kommen.

    Dauer: 45:00 | Größe: 653,48MB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    https://filer.net/folder/to2m1soshg2jcc7w

  • oberhof.jpg

    DER KATASTROPHENWINTER 1978/79 IN OBERHOF



    Im thüringischen Oberhof, im berühmten Luxushotel „Panorama“ feiern Silvester 1978 anderthalbtausend Menschen ein rauschendes Fest. Sie ahnen da noch nicht, dass sie mitten ins Zentrum einer der größten Stromkrisen des letzten Jahrhunderts geraten werden. Was als simpler Stromausfall beginnt, wird zu einem der größten Blackouts in der Geschichte Mitteldeutschlands. Eine Kaltfront zieht von Skandinavien gen Süden. Sie soll Oberhof in der Silvesternacht erreichen. Schneestürme machen Eisenbahnen und Straßen unpassierbar. Binnen Stunden erreichen Schnee und Kälte Mitteldeutschland, hier wo die Braunkohle-Tagebaue sind. Das Rückgrat der DDR-Energieversorgung. Doch – Oberhof und seine Urlauber bleiben entspannt. Winter – das kennt man hier. Silvester trifft sich im legendären „Panorama“ das Who is Who der DDR. Beliebte Musiker wie Frank Schöbel; berühmte Schauspieler wie Armin Müller-Stahl, Manfred Krug, Angelika Domröse; Firmenchefs und Polit-Größen.

    Dauer: 60:00 | Größe: 510 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    doku


    https://filer.net/folder/rf4k4gz4o3aza5vt

  • sechstage.jpg

    SECHS TAGE EISZEIT-DER KATASTROPHENWINTER1978/79


    Die neue Dokumentation des MDR erzählt die Ereignisse der sechs Katastrophentage zum Jahreswechsel 1978/79 in der DDR und in der Bundesrepublik. Aus neu erschlossenem Archivmaterial, unbekannten Amateurfilmen, historischen Fotos und beeindruckenden Zeitzeugen entsteht ein detailliertes, facettenreiches und chronologisch exaktes Bild der Ereignisse von damals. Aufwendige Animationen verdeutlichen die einmalige Wetterkonstellation und beschreiben eindrucksvoll, wie zwei extrem unterschiedliche Luftmassen in der Mitte Europas aufeinander prallen und zum Chaos führen. So ist dieser dramatische Wintereinbruch noch nicht erzählt worden.

    Dauer: 01:30:00 | Größe: 1,31GB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    https://filer.net/folder/effkvvjhlbmlkie9