Malko - Agententhriller-Serie "SAS"

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • malko001-attentataufkk4jq4.jpg




    In Villiers' Agententhriller-Serie "SAS" sind in den vergangenen 50 Jahren etwa 200 Spionage-Romane erschienen, mit einer durchschnittlichen Auflage von 200 000 Exemplaren pro Buch. Hauptfigur war der CIA-Agent Malko Linge, ein verarmter österreichischer Adliger. Auf Deutsch sind de Villiers' "SAS"-Romane unter dem Serientitel "Malko" herausgekommen.

    De Villiers Romane sind immer gespickt mit deftigen Sexszenen. Das schreibe er nicht nur zur Verkaufsförderung, auch da stecke viel Wahrheit drin: «Warum wurde Petraeus aus der CIA entfernt? Weil er eine heimliche Geliebte hatte, diese junge Biografin. Solche Sex-Geschichten gibt es zu Hunderten, andauernd. Macht zieht Sex an, das ist überall so. Kaum kratzt man etwas an der Oberfläche, kommen richtig prickelnde Geschichten ans Licht.»

    So lässt de Villiers seinen Helden Malko Linge nicht nur brenzlige Fälle lösen für die CIA, er schickt ihn auch regelmässig in erotische Abenteuer und beschreibt diese Eroberungen so deftig wie klischiert. Den Vorwurf des Sexismus weist der Autor jedoch zurück. Er beschreibe die Frauen nie als reine Objekte, sondern immer als vollwertige aktive Personen, so wie er sie selber immer wieder erlebt habe. «Ich habe viele beeindruckende Frauen kennen gelernt, die eine wichtige Rolle spielen in den Geheimdiensten, an der Spionagefront. Weniger bei den Amerikanern, da sind sie nicht so wichtig, aber bei den Israeli und besonders bei den Russen, da sind viele Frauen im Geheimdienst tätig, bei den Engländern auch einige.


    Villiers, Gerard de
    Malko


    Genre
    Agententhriller

    Format
    Malko

    Sprache
    DE

    Größe
    17,26 MB

    Code/Nummer 
    tkuxrwd.jpg



    Download

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • malko-updatem8kb9.jpg


    Download

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • ______________________________________villiersgrardde-malko7yksu.jpg Villiers, Gérard de - Malko 028 - Killer-Kommando auf Malta


    Macht-Poker im Mittelmeer! Es geht um die strategisch bedeutsame Insel Malta. Die Engländer mußten ihre Stützpunkte auf dem Felsen-Eiland räumen - jetzt versucht Libyens Staatschef Gaddafi, die ehemalige Nato-Bastion in einen Brückenkopf des offensiven Islam zu verwandeln. Einer könnte den brisanten Plan vereiteln: Godfrey Borg, Bankier auf Malta. In seinem Besitz befinden sich Papiere, die klipp und klar beweisen, daß die Libyer maltesische Minister mit irren Summen geschmiert haben. Aber der Mann mit den explosiven Papieren hält sich versteckt, denn er weiß, daß ihm der libysche Geheimdienst auf den Fersen ist. Auf Drängen der Engländer schickt die CIA ihren Top-Agenten Malko nach Malta. Er soll Borg aufspüren und Kontakt mit ihm aufnehmen. Ein ganz einfacher Auftrag, so scheint es - und ein höchst angenehmer dazu. Kaum ist Malko angekommen, da macht sich die atemberaubend schöne Tamra an ihn heran. Und weicht nicht mehr von seiner Seite. Aber Tamra ist nicht nur süß wie die Sünde - sie ist auch so tödlich wie eine Kobra. Denn Tamra gehört zu den Killern von der PLO…


    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gucky2007 ()

  • malko042-rendezvousin8tjjc.jpg______________________________________ Villiers, Gérard de - Malko 042 - Rendezvous in San Franzisko

    Der CIA ist ein Dokument in chinesischer Sprache in die Hände gefallen, an dem sich alle Experten vergeblich die Zähne ausbeißen. Gleichzeitig finden in San Francisco immer wieder gewalttätige Demonstrationen und Massenbekehrungen zum Maoismus statt. Auch das FBI weiß nicht mehr weiter. Prinz Malko Linge, Spezialagent der CIA, wird zu Hilfe gerufen und entdeckt, daß der letzte Experte keineswegs am Herzschlag starb, sondern vergiftet wurde. Die Spur führt nach Chinatown. Malko findet auch den Mann, mit dem jener zuletzt zusammen war: Major Fu-Tschaw, der für den Geheimdienst Rotchinas arbeitet. Es ist die Zeit vor der Annäherung. Noch ist kein amerikanischer Politiker offiziell nach Peking gereist. Von dort aber kommen die Befehle zu den Massenbeeinflussungen, die hier von einer militanten Gruppe ausgeführt werden. Der Kopf: eine schöne Chinesin, mit der Malko das unheimlichste Rendezvous seiner Laufbahn hat. Sie sind tödliche Gegner und wissen von Anfang an, nur einer kann gewinnen, d.h. überleben.

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • ______________________________________villiersgrardde-malkofvkd4.jpg Villiers, Gérard de - Malko 045 - Terror in San Salvator

    Malkos jüngster Auftrag führt unseren fiktiven Agenten in eine reale Hölle – nach El Salvador. Seit Monaten tobt in dieser mittelamerikanischen Kaffee-Republik, die etwa so groß ist wie Hessen und von rund fünf Millionen Einwohnern bevölkert wird, ein grausamer Bürgerkrieg zwischen linken Guerilleros und den Regierungstruppen: bislang über 10 000 Tote. Das meiste Blutvergießen geht auf das Konto der gefürchteten „Todesschwadronen“. Das sind Mord-Kommandos rechtsextremistischer Cliquen, in deren Augen selbst der katholische Klerus ein kommunistischer Kader ist, und die jeden erbarmungslos töten, der bei ihnen in Verdacht gerät. Auch die Ermordung von zehn Priestern, vier amerikanischen Nonnen und des Erzbischofs Romero wird ihnen zugeschrieben. Aber niemand legt ihnen das Handwerk. Diese Furcht und Entsetzen verbreitenden Terror-Banden sind eine Gefahr für die Regierung und ihren Ruf. In unserem Roman nimmt einer den Kampf mit ihnen auf: Malko. Wie er das tut, die ganze Handlung ist natürlich frei erdacht. Aber der Hintergrund ist von erschütternder Wirklichkeit.

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • ______________________________________villiersgrardde-malko9pjnf.jpg Villiers, Gérard de - Malko 054 - Guerillas gegen Gaddafi

    Die Frist ist grausam kurz. Malko bleiben nur vierzehn Tage. In diesen zwei Wochen muß es dem Spezialagenten der CIA gelingen, eine entführte Amerikanerin aus den Händen ihrer Kidnapper zu befreien. Sonst droht ihr dasselbe Schicksal wie dem zuvor entführten CIA-Residenten in Sudans Hauptstadt Khartum – dessen verstümmelte Leiche in der Wüste von Kordofan gefunden wurde. Unter der sengenden Sonne des Sudan gerät Malko in einen brodelnden Hexenkessel menschlicher und politischer Leidenschaften. Flüchtlinge aus dem Tschad wollen ihre von den Soldaten des libyschen Diktators Gaddafi eroberte Heimat wieder befreien. Dafür brauchen sie Waffen, und die wollen sie durch Geiselnahme von den Amerikanern erpressen. Als ihr erstes Ultimatum abläuft, muß der CIA-Resident im Sudan qualvoll sterilen. Und nun geht es um das Leben einer Frau. Malkos gefährlichste Widersacherin ist die wilde, stolze afrikanische Prinzessin Raga. Sie ist bereit über Leichen zu gehen – auch über Malkos…

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • ______________________________________villiersgrardde-malkowajul.jpg Villiers, Gérard de - Malko 058 - Mord-Roulette auf Zypern

    Schauplatz und Drehscheibe für internationale Terroristen aller Schattierungen im Nahen Osten ist das sonnendurchglühte Zypern. Von ein paar explosiven Zwischenfällen abgesehen, scheint zunächst alles rahig. Plötzlich jedoch gehen verschlüsselte Funksprüche über die Sender der Geheimdienste. Die amerikanische Regierung fühlt sich bedroht. Und nach Anschlägen auf den ägyptischen Präsidenten Anwar ei-Sadat und auf Papst Johannes Paul II. gibt es keinen Zweifel mehr: Auch Ronald Reagan soll umgebracht werden. Aber aus welcher Richtung kommt die Verschwörung? Amerikas Regierung tappt im dunkeln, mysteriöse Informanten verwickeln sich in Widersprüche. John Hence, Sicherheitsbeauftragter des amerikanischen Geheimdienstes, wird eingeschaltet. Doch bever er die Drahtzieher ausmachen kann, fällt er einem Mordanschlag zum Opfer. Jetzt erscheint Prinz Malko Linge auf dem Plan. Oer Spezialagent der CIA, letzte Trumpfkarte des Geheimdienstes, beginnt seine gnadenlose Jagd…

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • Reup der Beiträge #5 – #13



    https://filer.net/get/ugvh0e3bum0khe1y


    Gruß Kralle

  • villiersgrarddemalko-lsj90.jpg______________________________________ Villiers, Gérard de - Malko 060 - DerTodes-Engel von Tunis

    Eine Ausgeburt der Hölle nennt der tunesische Geheimdienstchef die schöne libysche Amazone Tourya, die als Terroristin in sein Land eingefallen ist. Schon bald erlebt Prinz Malko Linge, Spezialagent der CIA, wie gefährlich diese Frau ist. Malko hat den Auftrag, ihr das Handwerk zu legen, doch er kommt immer zu spät, denn Tourya schon den Schauplatz der Ereignisse verlassen hat. Selbst eine Explosion im Touristenviertel, bei der es viele Opfer gibt, kann er nicht verhindern. Ganz Tunis lebt nur noch in Angst und Schrecken. Ziel dieses Terrors ist, das alle klar erkennen: Die Zeit von Präsident Bourgulba ist vorbei und er muß entfernt werden. Der letzte Coup von Tourya ist hervorragend vorbereitet. Die Terroristen haben die Villa neben dem Präsidentenpalast besetzt, um ungestört das Attentat auf Bourgulba ausführen zu können. Doch diesmal ist auch Malko zur Stelle…

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • villiersgrardde-malko1nj7v.jpg______________________________________ Villiers, Gérard de - Malko 062 - Bitterere Schnee aus Puerto Rico

    Seit sieben Jahren versuchen Polizei und Geheimdienste der ganzen Welt, Miguel Cuevas zu fassen. In Fachkreisen nur der „Kokain-Cowboy “ genannt, der einer der erfolgreichsten und brutalsten Rauschgifthändler ist. Und jetzt plant er den größten Coup seines Labens: ein kombiniertes Kokain- und Waffengeschäft mit dem kubanischen Geheimdienst, das Ihm fünfzig Millionen Dollar einbringen soll. Für die CIA Grund genug, seinen Spezialagenten, Prinz Malko Linge, in Marsch zu setzen. Doch Malko stößt überall nur auf Mauern aus Angst. Sein Auftrag wird ein Balanceakt zwischen Leben und Tod, als Cuevas erfährt, daß Malko ihm auf der Spur ist. Er heuert Killer an und arbeitet mit schwarzer Magie, denn Cuevas ist ein Anhänger des Senterla-Kults. Im Garten seiner Villa zelebriert er Tieropfer. Als Höhepunkt soll es ein Menschenopfer geben: Malko …

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • _______________________________________villiersgrardde-malkohkk9t.jpg Villiers, Gérard de - Malko 063 - Massaker in Angola

    ANGOLA – seit der Unabhängigkeit vor acht Jahren ohne Unterbrechung im Bürgerkrieg. Heute wie damals stehen sich die westlich orientierte UNITA und die marxistische MPLA unversöhnlich gegenüber. In den Wirren der letzten Monate, vor dem Abgang der portugiesischen Kolonialmacht, hatte die MPLA, der heutige Präsident Dos Santos, die UNITA, unter ihrem Führer Jonas Savimbi, in den Untergrund verdrängt. In diesen Hexenkessel gerät Prinz Malko Linge, Spezialagent der CIA, bei seiner Ankunft in der Hauptstadt Luanda. Die Stadt, bisher von der Militärjunta kontrolliert, ist praktisch schon in den Händen der marxistischen MPLA, einer der vielen Gruppen im Kampf um die Macht und Vorrangstellung im Land. Wer dabei mitmischt, schreckt vor nichts zurück. Malko erfährt schon bald am eigenen Leibe, wozu seine fanatischen Gegner fähig sind. Er soll den Auftrag eines auf bestialische Weise ermordeten CIA-Agenten weiterführen und mit der prowestlichen UNITA Kontakt aufnehmen, die einen erbitterten Buschkrieg führt. Dazu braucht Malko jedoch den Brief, den der Mörder dem toten CIA-Mann entwendet hat. Dieses Dokument darf auf keinen Fall in die Hände der MPLA fallen. Auf der Suche nach dem zündstoffhaltigen Schreiben trifft er auf Graziella Lobito, portugiesische Pflanzertochter und Anführerin einer eigenen Freiheitsbewegung. Zu spät erkennt Malko, welch raffinierten und tödlichen Plan diese glutäugige Schönheit für ihn ausgeheckt hat…

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • _______________________________________villiersgrardde-malkog0j06.jpg Villiers, Gérard de - Malko 071 - Hexenkessel Libanon

    Mit dem Mord an dem CIA-Agenten John Guillermin in Beirut beginnt für Malko, dem Spitzenmann der CIA, ein Wettlauf mit dem Tod. Denn Guillermin war im Besitz wichtiger Informationen über ein spektakuläres Attentat, das iranische Terroristen im Libanon vorbereiten. Als Journalist getarnt, nimmt Malko die von Guillermin verfolgte Spur auf – und gerät zwischen die mörderischen Fronten des Terrors. Hilflos muß er mitansehen, wie sein israelitischer Informant ‚Colonel Jack‘ erschossen wird, und auch den grausamen Mord an der Schiitin Neyla kann er nicht verhindern. Malko findet sie mit durchschnittener Kehle, kurz nachdem sie ihre Glaubensbrüder verraten hat: Beim nächsten Treffen des libanesischen Präsidenten Dschemeijil mit dem US-Botschafter soll die amerikanische Botschaft durch iranische Flugzeuge zerstört werden. Ein Plan, für dessen Vereitelung Malko ganze vierundzwanzig Stunden bleiben…

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • ______________________________________villiersgrardde-malkogwjgh.jpg Villiers, Gérard de - Malko 074 - Blonder Dynamit in Pretoria

    Ein Sprengstoffattentat in Pretoria tötet zwei CIA-Agenten. Nicht nur dieses, sondern auch weitere Attentate sind von langer Hand geplant. Verantwortlich dafür ist die afrikanische Terroristengruppe ANC, die gefährliche Unterstützung in der deutschen Terroristin Gudrun Tindorf gefunden hat. Keine Sekunde unterschätzt Malko die Gefährlichkeit seines Auftrages, die mörderische Blondine außer Gefecht zu setzen – und gerät doch von einem Hinterhalt in den anderen. Auch die Hilfestellung des südafrikanischen Geheimdienstes kann nicht verhindern, daß es Gudrun Tindorf gelingt, zu entkommen. Malkos Leben steht auf dem Spiel, als er erneut in eine Falle gelockt wird: Ein Flug zu dem geheimen Treffpunkt der Terroristen wird ein Flug in den Tod …

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • ______________________________________villiersgerardde-malk4hjgt.jpg Villiers, Gérard de - Malko 075 - Die Witwe des Ayatollah

    Ein Erbe in Milliardenhöhe, aber auch höchst gefährliche Dokumente, hinterläßt der persische Ayatollah Hussein Khasani seiner schönen Frau Shamilar. Als Waffeneinkäufer für Khomeini war Khasani über alle blutigen Gewalttaten des Iran informiert – Informationen, die Khasani in einem Safe in der Schweiz deponiert hat. Nur Shamilar kann an die Dokumente heran. Morddrohungen versetzen die junge Witwe in Todesangst – sie bittet den CIA um Schutz. Bevor Malko diese Aufgabe übernimmt, wird Shamilar Opfer eines gemeinen Verbrechens, dem sie nur knapp lebend entkommt. Ein Karussell des Grauens beginnt, denn die Jagd auf die Dokumente fordert Opfer. John Birch – er arbeitet nicht nur für Khomeini, sondern auch für die Briten – ist der erste, der sein Leben lassen muß …

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)