Spannend erzählt - eine der populärsten Buchreihen der DDR

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Bildergebnis für spannend erzählt Plutonien Cover




    Spannend erzählt war eine der populärsten Buchreihen der DDR aus dem Verlag Neues Leben in Berlin. Die Bücher der Reihe richteten sich vorwiegend an Jugendliche. Sie erschienen anfangs in Halbleinen mit Schutzumschlag sowie später in gebundenem Format ohne Schutzumschlag und waren illustriert. Es wurden sowohl Neuerscheinungen als auch Wiederveröffentlichungen und Übersetzungen veröffentlicht.

    Die Reihe erschien von 1953 bis 1991 und wurde dann wegen der Abwicklung des Verlags eingestellt, der erst 2004 innerhalb der Eulenspiegel Verlagsgruppe wiederauflebte. Der Name der zunächst nicht nummerierten Reihe lautete Das neue Abenteuer. Spannend erzählt. (Die Reihe sollte jedoch nicht mit der Buchreihe Das neue Abenteuer rund um die Welt vom Kinderbuchverlag Berlin oder der Heftreihe Das neue Abenteuer verwechselt werden.) Mit dem 21. Band wurde der Vorsatz Das neue Abenteuer weggelassen. Später wurden die Nummern hinzugefügt, auch rückwirkend bei allen Nachauflagen. Es erschienen etwa sechs neue Bücher pro Jahr, dazu kam noch eine wechselnde Zahl von späteren Auflagen. Beginnend 2005 wurde die Reihe fortgesetzt. Neben bereits in der alten Reihe erschienenen Bänden sollen auch Titel aufgelegt werden, die bis 1991 in anderen Buchreihen des Verlages erschienen sind. Die ersten Titel erschienen im Softcover-Einband.

    Wenn Ihr noch fehlende Bände habt, bitte posten!

    Gruß Kralle


    Spannend erzählt


    Genre
    Abenteuer

    Format
    ebub / pdf

    Sprache
    DE

    Größe
    957 MB

    Code/Nummer 
    tkuxrwd.jpg


    https://filer.net/get/thea2ussdf8sutvi


    https://filer.net/get/4fxirwgvpda3a5h4


    spannend-leit1.JPG

  • Spannend Erzählt-Update-1


    14 Bücher als epub-Version.

    1 Buch als pdf neu!


    Download

    Bitte haltet die Threads Sauber! Daumen hoch reicht völlig aus!


    Einen Link oder reupp bitte per Konversation anfragen. Bitte immer mit ein Link auf das Thema.

    (Adresszeile kopieren und in Konversation einfügen)

  • Wenn ich mich nicht verguckt habe müssten die 4 neu sein:

    Hab auch den Katalog der DDR- Unterhaltungsliteratur beigepackt, falls hier noch nicht vorhanden.

    https://filer.net/get/rxyae52sqqogckl5

    Leider muß ich was bekritteln: Die Regulatoren hier definitiv nicht hier her - denn fast alle Beiträge älterer Bücher dieser Reihe waren bearbeitet und teilweise auch gekürzt worden. Ich kann mich natürlich auch irren, aber der Text erschien mir nicht so Ost-gemäß. Das Buch selbst ist auch bei Nachbars Apfelbaum nicht gewachsen.

  • Vielen Dank für DIESEN Band 134, in der Sammlung ist schon ein Band 134 vorhanden: SE 134 - Frühauf, Klaus - Das verhängnisvolle Experiment (1984),

    es gibt keine eindeutige ISBN, nur eine Lizenznummer:Lizenz Nr. 303 (305/211/85) und eine Bestellnummer. Bestell-Nr. 643 698 5 00770

    Welche Nummer ist das nun, kennt sich jemand aus?

  • Stimmt im Posting 6 wurde die Nr. 134 falsch betitelt und somit war "Frühauf, Klaus - Das verhängnisvolle Experiment (1984)" dann 2 mal aufgelistet

    einmal als 134 und einmal als 193 ... aber jetzt (nach dem Austausch der 134) haben die 2 Nummern die richtigen Titel

  • Qualitätsupdate von @BBsKiosk:


    SE 006 epub hinzugekommen


    006 - Robinson spielt König - Emil Rudolf Greulich


    SE 065 jetzt mit Bildern

    065 - Der Schwarze Wolf - Kurt David


    SE 129 Neu


    129 - Die Haifischbucht - Petyr Bobew


    SE 210 Neu


    210 - In den Korallenriffen - Joachim Specht


    Bitte keine Dankschreiben. Daumen hoch (:thumbup:) genügt.


    Und falls jemand mal nicht lesen will, dann gibt es viele Brett-, Würfel- und Kartenspiele bei Dreamland Games