Rezepte-Sammlung: Marmelade / Konfitüre / Gelee

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Opas Lieblings-Marmelade (Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Schuss)

    Opas-Lieblings-Marmelade-Erdbeer-Rhabarber-Marmelade-mit-Schuss-4bb0d77d8ec60.jpg?itok=1EL69jgi

    https://www.daskochrezept.de/r…de-mit-schuss_239352.html

    Zubereitung

    1. Schritt

    Rhabarber und Erdbeeren waschen, vollkommen trocken werden lassen, putzen und in feine Würfel oder Streifen schneiden. Obst zusammen mit 1 kg Gelierzucker in einen großen Topf mit ca. 24 cm Durchmesser füllen und unter Rühren zum Kochen bringen. Aprikosenlikör und weitere 125 g Gelierzucker hinzufügen, Masse wieder zum Kochen bringen und drei bis vier Minuten sprudelnd bis zur Gelierprobe kochen lassen. Fertige Marmelade randvoll in vorbereitete Gläser mit Twist-off-Deckeln füllen. Gläser nach dem Verschließen sofort umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen, anschließend mit beschrifteten Etiketten versehen.

    Gibt es eine Geschichte zu Ihrem Rezept?
    Gerdas Tipp:
    - Selbstgekochte Marmeladen sind ein ausgefallenes „Mitbringsel“. Dazu die Deckel der Gläser mit Stoff- oder Spitzentüchlein überziehen und mit einem passenden Bändchen festbinden. Auch kann man den Deckel mit frischen Blätter und Blüten bekleben oder einen Marmeladen-Löffel am Glas befestigen.
    - Bei der Zubereitung von Marmeladen kann ein Kurzzeitwecker hilfreich sein, um die Kochzeiten besser einhalten zu können.
    - Für die Gelierprobe einen Teelöffel Konfitüre auf einen Teller geben. Bildet die Konfitüre ein Häutchen, hat sie die richtige Konsistenz erreicht und kann abgefüllt werden.



    Zutaten für 4 Gläser



  • Aprikosen-Mango-Aufstrich mit Ingwer

    Aprikosen-Mango-Aufstrich mit Ingwer


    Die leichte Schärfe des Ingwers macht diesen Fruchtaufstrich zu etwas Besonderem!

    Dauer

    bis zu 30 Minuten

    Menge

    6 - 7 Gläser à 200 ml

    Schwierigkeit

    leicht


    Zutaten

    600 g Aprikosen (entsteint gewogen)

    400 g Mango (vorbereitet gewogen)

    1 Stk. frischer Ingwer (ca. 1 cm)

    500 g Diamant Gelierzucker 2:1

    Zubereitung:

    1. Aprikosen waschen und entsteinen. Mango schälen und Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Früchte pürieren. Ingwer schälen und reiben.

    2. 1000 g Früchte abwiegen, mit Diamant Gelierzucker 2:1 und Ingwer in einem großen Topf mischen und unter Rühren zum Kochen bringen.

    3. Bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

    4. Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

    5. Tipp:

      Die Mangos können Sie auch gegen Pfirsiche oder Nektarinen austauschen.

  • Ananas-Möhren-Konfitüre

    csm_Ananas_Moehren_Konfituere_CMYK_7f5d790023.jpg

    https://www.diamant-zucker.de/…nanas-moehren-konfituere/

    Die Konfitüre überzeugt mit knackigen Möhren und Pistazien!

    Dauer

    bis zu 20 Minuten

    Menge

    8 – 10 Gläser à 200 ml

    Schwierigkeit

    leicht




    Zutaten

    300 g Möhren (geschält gewogen)

    700 g Ananas (vorbereitet gewogen)

    1 kg Diamant Gelierzucker 1:1 

    40 g gehackte Pistazien

    Diamant Gelierzucker 1:1


    Zubereitung

    1. Möhren schälen und fein raspeln. Ananas schälen, Mittelstrunk entfernen und Fruchtfleisch pürieren. Insgesamt 1 kg Ananas und Möhrenraspel abwiegen und in einen großen Topf geben.

    2. Mit Diamant Gelierzucker 1:1 vermischen und unter Rühren zum Kochen bringen.

    3. Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

    4. Am Ende der Kochzeit Pistazien unterrühren.

    5. Konfitüre sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

    6. Bastelanleitung für die Gläser:

      • Von gebrauchten Gläsern (z. B. für Marmelade, Honig o. ä.) die Etiketten entfernen.

      • Gläser und Deckel gründlich ausspülen und trocknen.

      • Häschen, Hähne, Hühner (z. B. Spielzeugfiguren) oder andere passende österliche Dekoration mit Bastel- oder Heißkleber auf den Deckel des Glases kleben und gut trocknen lassen.

      • Deckel sowie Figur mit Wunschfarbe ansprühen oder anmalen und ebenfalls gut trocknen lassen.

  • Erdbeer-Prosecco-Aufstrich mit Pistazien


    Erdbeer-Prosecco-Aufstrich mit Pistazien


    https://www.diamant-zucker.de/…-aufstrich-mit-pistazien/

    Herrlich fruchtig, mit einer gewissen Spritzigkeit und leicht nussiger Note - und im Handumdrehen gezaubert ohne zu kochen!

    Dauer bis zu 15 Minuten

    Menge 2 Gläser à 200 ml

    Schwierigkeit leicht

    Zutaten 225 g Erdbeeren (geputzt gewogen)

    5 EL Prosecco

    185 g Diamant Gelierzauber

    2 EL gehackte Pistazien

    Produkt zum Rezept

    Zubereitung

    Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Prosecco in ein hohes Gefäß geben. Diamant Gelierzauber zugeben und alles ca. 45 Sekunden pürieren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Pistazien unterheben. Fruchtaufstrich in Gläser füllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen oder sofort genießen.

  • Beschwipste Erdbeerkonfitüre




    Beschwipste Erdbeerkonfitüre


    Köstliche Konfitüre aus Erdbeeren und Sekt - prickelnd!

    Dauer

    bis zu 30 Minuten

    Menge

    8 - 10 Gläser à 200 ml

    Schwierigkeit

    leicht


    Zutaten

    750 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)

    250 ml Sekt

    1 kg Diamant Gelierzucker 1:1

    Zubereitung:
    1. Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Früchte in Stückchen schneiden, den Rest pürieren. Den Sekt zufügen, mit Diamant Gelierzucker 1:1 mischen und 3-4 Stunden zugedeckt stehen lassen.

    2. Unter Rühren zum Kochen bringen und bei starker Hitze 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

    3. Konfitüre sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.



  • Birnen-Aufstrich mit Schokostreuseln

    Birnen-Aufstrich mit Schokostreuseln


    Schneller Aufstrich mit den fruchtigen Birnen und leichter Schokonote - im Handumdrehen gezaubert ohne zu kochen!

    Dauer

    bis zu 15 Minuten

    Menge

    2 Gläser à 200 ml

    Schwierigkeit

    leicht

    Zutaten:

    250 g Birnen (vorbereitet gewogen)

    185 g Diamant Gelierzauber 

    1–2 EL Schokostreusel

    Zubereitung:
    1. Birnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. 250 g abwiegen und in ein hohes Gefäß geben.

    2. Diamant Gelierzauber zugeben und alles ca. 45 Sekunden mit dem Pürierstab mixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

    3. Schokostreusel unterrühren.

    4. Fruchtaufstrich in Gläser füllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen oder sofort genießen.

  • Beschwipster Himbeer-Kirsch-Zauber

    Beschwipster Himbeer-Kirsch-Zauber


    Mit Amaretto und Vanille verfeinert und im Handumdrehen ohne Kochen zubereitet - einfach herrlich!

    Dauer

    bis zu 15 Minuten

    Menge

    -

    Schwierigkeit

    leicht

    Zutaten

    125 g Himbeeren

    125 g Süßkirschen (entsteint gewogen)

    185 g Diamant Gelierzauber 

    1 Vanilleschote

    2 cl Amaretto

    Zubereitung

    1. Himbeeren vorsichtig abspülen. Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. 250 g Obst mit Diamant Gelierzauber in ein hohes Gefäß geben. Vanilleschote aufritzen, Mark herauskratzen und dazugeben.

    2. Alles ca. 45 Sekunden mit dem Pürierstab mixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Den Amaretto unterrühren.

    3. Fruchtaufstrich in Gläser füllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen oder sofort genießen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von surprise ()

  • Ananas-Chili-Fruchtaufstrich

    Ananas-Chili-Fruchtaufstrich


    Süß trifft scharf: diese besondere Kombination wird Sie begeistern!

    Dauer

    bis zu 30 Minuten

    Menge

    6 - 7 Gläser à 200 ml

    Schwierigkeit

    leicht

    Rezept merken Senden
    Downloaden

    Zutaten

    1000 g Ananas (vorbereitet gewogen)

    1 kl. rote scharfe Chilischote

    500 g Diamant Gelierzucker 2:1

    Zubereitung
    1. Ananas schälen, pürieren und 1 kg abwiegen. Chilischote entkernen und in feine Stückchen schneiden.

    2. Ananaspüree mit Chili und Diamant Gelierzucker 2:1 in einem großen Topf mischen und unter Rühren zum Kochen bringen.

    3. Bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

    4. Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

  • Die ist schlicht und einfach LECKER LECKER LECKER !(aber nur mit Weißbrot und Butter):lecker:

  • Kürbis-Pflaumen-Fruchtaufstrich mit Amaretto

    csm_Kuerbis-Pflaumen-Aufstrich_Amaretto_c03ad83531.jpg

    Zutaten

    600 g Kürbis (vorbereitet gewogen; z. B. Hokkaido)

    50 ml Wasser

    400 g Pflaumen (oder Zwetschgen; entsteint gewogen)

    1 Packung (500 g) Diamant Gelierzucker 2:1 für Küchenmaschinen mit Kochfunktion 

    ¼ TL Zimt 2 cl Amaretto


    Zubereitung

    1. Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

    2. 600 g in den Mixbehälter geben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    3. Wasser dazugeben und 10 Minuten/100 °C/niedrige Rührstufe (Herstellerangaben beachten) weich kochen.

    4. Pflaumen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden. 400 g Pflaumen in den Mixbehälter geben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

    5. 1 Packung Diamant Gelierzucker 2:1 für Küchenmaschinen mit Kochfunktion und Zimt dazugeben und 15 Sek./Stufe 3 unterrühren.

    6. 13 Minuten/100 °C/niedrige Rührstufe (Herstellerangaben beachten) ohne Messbecher kochen.

    7. Amaretto 10 Sek./Stufe 4 unterrühren.

    8. Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

    9. Tipp:

      Statt Amaretto kann man den Fruchtaufstrich auch mit 1–2 cl Cognac verfeinern.

  • Zwetschgen-Amaretto-Aufstrich mit Schokolade

    csm_Zwetschgen-Amaretto-Aufstrich-mit-Schokolade-GZKM_2e80e84cc4.jpg

    Zutaten

    1000 g Zwetschgen oder Pflaumen (entsteint gewogen

    1 Vanilleschote

    40 g Schokolade (mindestens 65 % Kakaoanteil, grob gehackt)

    1/2 TL Zimt

    1 Packung (500 g) Diamant Gelierzucker 2:1 für Küchenmaschinen mit Kochfunktion

    2 EL Amaretto


    Zubereitung

    1. Zwetschgen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden.

    2. 1000 g Zwetschgen in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

    3. Mark der Vanilleschote, Vanilleschote, Schokolade, Zimt und 1 Packung Diamant Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion dazugeben und 10 Sek./Stufe 3 unterrühren.

    4. 13 Min./100°C/niedrige Rührstufe (Herstellerangaben beachten) ohne Messbecher kochen.

    5. Vanilleschote vorsichtig entfernen. Amaretto 10 Sek./Stufe 4 unterrühren.

    6. Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

    7. Tipps:

      - Statt normalem Amaretto kann man auch alkoholfreien verwenden!

      - Für einen noch feinere Konsistenz, den Aufstrich am Ende nochmal 10 Sek./Stufe 7 mixen.


    Quelle


  • Aprikosen-Aufstrich mit Marillengeist

    csm_Aprikosen_mit_Marillengeist_b798b2db3d.jpg

    Zutaten

    1500 g Aprikosen (entsteint gewogen)

    500 g Diamant Gelierzucker 3:1

    4 cl Marillengeist

    Zubereitung

    Aprikosen waschen und entsteinen.

    Die Hälfte der Aprikosen pürieren, den Rest in sehr feine Streifen schneiden.

    Mit Diamant Gelierzucker 3:1 mischen und 3-4 Stunden zugedeckt ziehen lassen.

    In einem großen Topf unter Rühren zum Kochen bringen.

    Bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

    Am Ende der Kochzeit Marillengeist unterrühren.

    Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

  • Pflaumen-Birnen-Fruchtaufstrich mit Slibowitz

    csm_85_Pflaume_Birne_Slibowotz_Aufstrich_8a8c7e2268.jpg

    Zutaten

    750 g Pflaumen (entsteint gewogen)

    750 g Birnen (vorbereitet gewogen)

    500 g Diamant Gelierzucker 3:1

    2-4 cl Slibowitz (Obstbrand aus Pflaumen)


    Zubereitung


    1. Pflaumen waschen, entsteinen und pürieren. Birnen waschen, Kerngehäuse entfernen und fein raspeln.

    2. Insgesamt 1,5 abwiegen, mit Diamant Gelierzucker 3:1 in einem Topf mischen und unter Rühren zum Kochen bringen.

    3. Bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

    4. Am Ende der Kochzeit Slibowitz unterrühren.

    5. Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.