Rezepte-Sammlung: Eis

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!



  • Nutellaeis

    Wer Eis und Nutella liebt, wird diese Kreation lieben! Und das Beste: Für das Nutellaeis braucht man nur drei Zutaten und 10 Min. Arbeitszeit, den Rest erledigt das Gefrierfach.

    Nutellaeis



    Nutellaeis-4a43c295abdbd.jpg


    Nutellaeis


    Nutellaeis-4a43c39481e27.jpg



    Zubereitung

    1. Schritt

    Die Zutaten gut miteinander vermischen, aber keine Sahne entstehen lassen. Dazu am besten erst Ei und Nutella glatt rühren und dann die Sahne zugeben.

    damit meine ich, dass die Sahne nicht Steif geschlagen werden soll, sondern noch flüssig ist.

    2. Schritt

    Masse in einen Gefrierbehälter geben und einfrieren.



    Zutaten für 2 Portionen

    1Becher Sahne

    2Essl. Nutella

    1Ei

  • Pflaumen-Kardamom-Eiscreme

    pflaumen-kardamom-eiscreme.jpg?h=e47e7725&itok=RRkt1MJM


    Zubereitung

    1. Schritt

    Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. 6 Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und mit der Schnittfläche nach oben in eine ofenfeste Auflaufform setzen. Kardamomkapseln mörsern, darauf verteilen. Pflaumen ca. 30 Min. im Ofen garen, bis sie weich sind und der Saft austritt. Abkühlen lassen

    2. Schritt

    Inzwischen Eigelbe und Puderzucker weißschaumig schlagen. Milch und Sahne bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen, in dünnem Strahl unter ständigem Rühren zur Eigelbmasse geben und in eine Metallschüssel füllen. Mischung überm warmen Wasserbad „zur Rose ab­ziehen“, also so lange schlagen,bis sie andickt. (Als Probe etwas Creme auf einen Holzlöffel geben und sanft daraufpusten. Bleiben die Linien sichtbar, ist die Creme perfekt.) Aus dem Wasserbad nehmen, sofort mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

    3. Schritt

    Pflaumen fein pürieren, unter die Creme ziehen. Masse in eine flache Metallschale geben, ca. 3 Std. frosten. Dabei alle 30 Min. kräftig durchrühren, damit die Eiscreme mehr Volumen bekommt. Weitere 4 Std. frosten.

    Eis in Kugeln in 4 Dessertschälchen setzen.

    Mit restlichen Pflaumen und nach Wunsch mit Kardamomkapseln garniert servieren.



    Zutaten für 4 Portionen

    12 Stk. Pflaumen (groß)

    3 Stk. Kardamomkapseln

    3 Eigelb (Größe M)

    50 g Puderzucker (gesiebt)

    240 ml Milch

    240 g Sahne



  • Joghurt-Erdbeereiscreme

    erdbeereiscreme-fluffig-eisdielenqualitaet-rezept-bild-nr-11.jpg

    Zubereitung:

    1. Schritt

    Die Erdbeeren reinigen, pürieren und wenn nötig durch ein Sieb streichen. Etwa 300g Fruchtpüree mit dem Puderzucker, dem Joghurt und dem Limettensaft gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse ziehen.

    2. Schritt

    Die Masse in die Eismaschine geben, bzw. in eine Metallschüssel füllen und in das Gefrierfach des Kühlschranks oder ins Gefriergerät stellen. Im Gefrierfach alle 30 Minuten kräftig mit einem Schneebesen umrühren. Nach der Gefrierzeit entsprechend portionieren, garnieren.

    Zutaten für 4 Portionen

  • Schokoladeneis


    Schokoladeneis-4e930daf0256d.jpg?itok=8VYeDx89




    Zutaten für 6 Portionen


    Zubereitung

    1. Schritt


    Sahne, Milch und Schokolade in eine Schüssel füllen und auf ein Wasserbad stellen. Bei mittlerer Hitze rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und der Zucker sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen. Mit dem Schneebesen Eigelb und Vanilleessenz einrühren.



    2. Schritt



    Mischung in die Eismaschine füllen und 30 min rühren lassen.








  • Mokka-Eis aus der Eis-Maschine

    Mokka-Eis-aus-der-Eis-Maschine-517d590978c14.jpg?itok=W69pT5xE


    Zutaten für 1 Portion


    Zubereitung

    1. Schritt

    Schoko-Kuvertüre in Stücke hacken und in der Milch auflösen, aufkochen. Instant-Kaffeepulver in die Schokocreme einrühren. Zunächst die Eismasse, anschließend die Schokoraspeln in die laufende Eis-Maschine geben.

    2. Schritt

    Für die Eismasse: Milch, Sahne zusammen mit dem Vanillemark aufkochen, abkühlen lassen. Eigelb und Zucker gelblich-dick verrühren und die noch heiße Schokomilch unterziehen, auf Zimmertemperatur bringen, in den Automaten füllen.


    Ein Kommentar sagt folgendes aus:


    Mokka-Eis aus der Eis

    Superspitzenmäßig!!! ? Dieses Eis hält jedem Vergleich mit italienischem stand!!! ?


    Ich habe allerdings die Menge des Kaffee-Pulvers verdoppelt und die gesamte Eismasse noch auf dem Wasserbad zur Rose abgezogen. Auf die Zugabe der Raspelschokolade habe ich verzichtet.