Ei, Ei, Ei - die Rezepte-Sammlung rund ums Ei

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • 51hosBsZCvL._SX260_.jpg





    Braten, backen, kochen, frittieren, pochieren - kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig wie das Ei. Es macht Saucen schön cremig, Kuchen wunderbar luftig und hält knusprige Frikadellen zusammen. Und mal ehrlich: Was wäre der sonntägliche Brunch ohne sämiges Rührei? Hier gibt es die unwiderstehlichsten Rezepte mit dem Allroundtalent Ei. Mal spielt es die Hauptrolle, mal bleibt es vornehm im Hintergrund: Bei klassischem Omelett oder luftigem Quark-Soufflee, leichter Vanillesauce oder herzhaftem Eiersalat wird jeder fündig. Und natürlich zeigt sich das Ei auch von ganz ungewöhnlichen Seiten, zum Beispiel in würziger Currysauce oder im knusprigen Schinkenmantel. So wird aus jedem Ei ein Überraschungsei!


    GU Küchenratgeber
    1 Ei - 50 Rezepte


    Genre
    Kochen und Backen

    Format
    epub

    Sprache
    DE

    Größe
    12.49 MB





    Download

  • Raffiniertes Omelett-Sandwich





    1028322-420x280-fix-raffiniertes-omelett-sandwich.jpg

    Raffiniertes Omelett-Sandwich



    Ihr seid auf der Suche nach ausgefallenen Sandwich-Ideen? Wie wäre es mit einem Omelett-Sandwich? Es ist schnell zubereitet und in jedem Fall mal etwas anderes als Wurst, Käse und Co. Esslust präsentiert euch hier eine von vielen Omelett-Varianten. Wie mögt ihr euer Omelett am liebsten? Sagt es uns in den Kommentaren!


    Das Omelett-Sandwich ist leichter zubereitet als man denken würde. Wichtig ist, dass das Brot-Innere aus einer Brotscheibe heraus geschnitten wird. Welche Zutaten in euer Omelett kommen, bleibt natürlich euch überlassen. Esslust hat sich für Paprika und Speck entschieden. Besonders lecker schmeckt das Omelett mit einer klein gehackten Zwiebel. Die ausgewählten Zutaten könnt ihr in einer Pfanne anbraten, den Brot-Rand um die Zutaten legen und mit dem verquirlten Ei ausfüllen.


    Natürlich darf etwas Käse nicht fehlen. Dieser wird über das Ei gestreut und mit dem Brot-Inneren bedeckt. Dann kann das Omelett-Sandwich gedreht werden. Wer mag kann sein Sandwich mit frischen Kräutern garnieren.


    Ob für Brunch, Frühstück oder Abendbrot, dieses Sandwich geht einfach immer und macht satt.



  • Zutaten für 2 Portionen:


    2 Toastie(s)


    4 Ei(er)


    4 EL Sauce Hollandaise


    4 Scheibe/n Speck


    4 EL Kräuter


    Verfasser: Chefkoch-Video Die Eier pochieren. Dafür in einem mittleren Topf Essigwasser zum Kochen bringen und danach ein bisschen herunterdrehen, bis das Wasser simmert. Mit einem Schneebesen im Wasser einen Strudel erzeugen. In diesen Strudel die Eier schlagen. Wichtig ist, dass das Wasser an diesem Punkt noch in Bewegung ist. Danach den Deckel auf den Topf setzen und je nach Eiergröße 2 - 3 Minuten simmern lassen. Danach die Eier mit einem Sieb vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.



    Die Toastbrötchenhälften im Toaster, einer Pfanne oder im Ofen kross toasten bzw. backen. Den Speck ohne Fett in einer Pfanne von beiden Seiten kross anbraten und ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alternativ kann man den Speck auch im Ofen auslassen. Die Sauce Hollandaise in einem Topf oder ebenfalls im Ofen erhitzen.



    Alles zusammen mit den pochierten Eiern auf den Toastbrötchen anrichten. Ein paar Kräuter darüber streuen.


    Arbeitszeit: ca. 10 Min.


    Koch-/Backzeit: ca. 10 Min.


    Schwierigkeitsgrad: normal


    Kalorien p. P.: keine Angabe


  • Spiegelei trifft krossen Bacon und Brötchen - ergibt eine himmlische Köstlichkeit!


    In „Sweet & Easy – Enie backt“ zeigt euch Enie van de Meiklokjes jede Woche tolle Rezepte zum einfachen Nachmachen. Motivtorten, Macarons, Cakepops und vieles mehr versüßen euch die Nachmittage und auch herzhafte Rezepte hat Enie im Repertoire. Für jeden Geschmack und für jeden Anlass das richtige Rezept – nur bei „Sweet & Easy – Enie backt“.


  • 4 Ideen für das Frühstücksei

    Der Volksmund sagt, du sollst morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler essen. Das ist mit unseren leckeren Frühstücksei-Rezepten überhaupt kein Problem.

    Dafür brauchst du:

    Variante 1:

    • 5 Scheiben Bacon
    • 1/2 TL Chili
    • 300 g geriebenen Blumenkohl
    • 100 g geriebenen Cheddar
    • 4 Eier
    • 2 EL Milch
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 1 TL Salz
    • 2 große rote Zwiebeln
    • Parmesan zum Bestreuen

    Variante 2:

    • 350 g Kartoffeln, festkochend
    • 1 Ei
    • 3 EL Mehl
    • 1 TL Salz
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 3 Eier zum Braten
    • Schmand
    • Schnittlauch
    • Kirschtomaten, rot und gelb
    • Avocado

    Variante 3:

    • 2 Eier
    • 1 grüne Paprika
    • 1 mittelgroße Tomate
    • Salz
    • Pfeffer
    • Dill
    • 1 EL Butter

    Variante 4:

    • 2 Scheiben Brot
    • 2 Eier
    • 1 Avocado
    • 15 g geriebenen Cheddar
    • 15 g geriebenen Mozzarella
    • Schnittlauch zur Deko
    • Olivenöl zum Anbraten
    • Salz
    • Pfeffer

    So geht es:

    Variante 1:

    1.1.) Brate 5 Scheiben Speck in einer Pfanne knusprig an. Schneide sie nach dem Braten klein und gib die Speckkrümel in eine Schüssel. Schneide die Chilischote klein und gib sie zu dem Speck. Reibe nun den Blumenkohl und den Cheddar noch dazu. Zum Schluss kommen noch 4 Eier, Milch, Salz und Pfeffer hinzu. Vermenge die Masse gut mit einer Gabel.

    ec308451c1d095c528cfa3c009ea7235-800x452.jpg

    1.2.) Halbiere eine rote Zwiebel und löse die einzelnen Ringe heraus. Du brauchst vor allem die großen Ringe der Zwiebel. Lege diese in eine Pfanne.

    ab35e84a215f0f711ed629c2abb9efa0-800x446.jpg

    1.3.) Gib jeweils einen Löffel der zuvor zubereiteten Ei-Mischung in jeden Zwiebelring und brate die Ringe kurz an, damit nichts mehr herauslaufen kann. Lege nun einen Deckel auf die Pfanne und lasse alles bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten garen. Zum Schluss kannst du noch etwas geriebenen Parmesan obenauf streuen.

    f0f421418433ba3cb592238eb7e51441-800x459.jpg

    Variante 2:

    2.1) Reibe die Kartoffeln und Zwiebeln und gib sie in ein sauberes Geschirrtuch. Presse die Masse gut aus und gib sie in eine Schüssel. Füge nun das Ei, Mehl, Salz und Pfeffer hinzu und vermenge alles gut miteinander.

    f9c340648e746ce4f8ea6dde4e3538f9-800x452.jpg

    2.2) Forme in deiner Hand drei Puffer und gib sie in eine Pfanne mit Öl. Drücke mit einem Löffel mittig auf die Puffer, sodass in der Mitte eine Kuhle entsteht. Brate die Puffer kurz an und gib dann je ein Ei in die drei Mulden. Lege den Deckel auf die Pfanne und lasse die Puffer noch ca. 3 bis 5 Minuten garen. Perfekt serviert werden die Puffer mit Schmand, Schnittlauch, Avocado und Kirschtomaten.

    5229803558d4b78950dbe86955292f03-800x453.jpg

    Variante 3:

    3.1) Schneide bei einer Paprika die Ober- und Unterseite ab und den Rest in ca. 2 cm dicke Ringe. Entferne noch die Kerne der Paprika und schneide anschließend eine Tomate in Scheiben.

  • OFEN-SENFEIER - ein Klassiker mal anders





    proxy.php?image=https%3A%2F%2Fyt3.ggpht.com%2Fa%2FAGF-l78tNB1oEjhTaTLN_6QrffATG5OvwQ1hWXfP4w%3Ds48-mo-c-c0xffffffff-rj-k-no&hash=04ef10e5a92c721dcce62f075b1b96dd


    Esslust


    Ofen-Senfeier sind ein Klassiker in neuem Gewand.


    Als Auflauf und in Kombination mit einigen unkonventionellen Zutaten


    präsentieren sie sich hier als ein extrem leckeres vegetarisches Gericht,


    dass schnell zubereitet ist. Schöner Nebeneffekt: sie sind auch noch ziemlich kalorienarm.



    Portion ca. 519 kcal, 30 g Eiweiß, 28 g Fett, 27 g Kohlenhydrate



    Zutaten für 4-5 Portionen:


    • 700 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend


    • Salz und Pfeffer


    • 8 Eier • 500 g TK-Blattspinat


    • ca. 100 g geriebener Käse Für die Senfsoße


    • 3 EL (mittelscharfer) Senf


    • 1 mittelgroße Zwiebel


    • 150 ml Gemüsebrühe


    • 150 ml Milch, alternativ Sahne


    • 20 g Butter


    • 1,5 EL Mehl


    • Salz, Pfeffer und Zucker, optional etwas Dill



    Die Ofen-Senfeier bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, für 15-20 Minuten im Ofen backen.



    Viel Spaß bei der Zubereitung - und dann guten Appetit




  • Lucy the Batgirl

    Hat den Titel des Themas von „Ei, Ei, Ei - die Rezeptesammlung rund ums Ei“ zu „Ei, Ei, Ei - die Rezepte-Sammlung rund ums Ei“ geändert.