Corona - Infos und Fakten statt Panikmache

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Richtig: Die hätten die Demo am besten anmelden sollen als "Saturdays for Future & Transgender gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit"; noch besser als eigens dafür gegründeter Verein namens "EINE bunte Welt" oder einfach "WIR sind die Guten!" :cursing:

    Du kannst den Hahn zwar einsperren, aber die Sonne geht doch auf.
    Konfuzius

  • "Wir sind noch mitten in der Pandemie mit steigenden Infektionszahlen. Das kann man nicht leugnen. Wir müssen deshalb zwischen dem Grundrecht der Versammlungsfreiheit und dem der Unversehrtheit des Lebens abwägen. Wir haben uns für das Leben entschieden"


    Die Heulen ja Rum, als würden die Leute umfallen wie die Fliegen.


  • Im Großen und Ganzen sehe ich es auch so.

    Ist Corona potenziell gefährlich? Mag sein.

    Ist Corona gefährlicher als alles andere? Definitiv nicht.


    Diese Hysterie, als wäre Corona ein amoklaufendes Ungeheuer, werde ich nie verstehen.

    Wenn man unbedingt Angst haben will, so wird man auch bei anderen Dingen schnell fündig, die einen umgeben.

    Alles, was du hast, hat irgendwann dich. {Fight Club}

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben - es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. {Seneca}

  • Diese Hysterie, als wäre Corona ein amoklaufendes Ungeheuer, werde ich nie verstehen.

    Wenn man unbedingt Angst haben will, so wird man auch bei anderen Dingen schnell fündig, die einen umgeben.


    Das wirklich kranke am Corona Virus ist das, was die Staaten daraus machen

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Schon sehr interessant: Das Boulevard-Blatt BILD-Zeitung ist wahrhaftig auf der Seite der Grundgesetzes...



    Ein DANKE (= GEFÄLLT MIR) tut nicht weh und ist die einzige Wertschätzung für Uploader, die mühsam das Material zusammentragen und es mit hohem Zeitaufwand verbunden ist und für andere völlig bedingungslos zur Verfügung stellen. :*:love:

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)          

    v4SR6s2.gif

  • 10 Millionen halte auch ich für unrealistisch. Eine solch gewaltige Menschenmasse auf einem Fleck ist nicht zu kontrollieren (und ich rechne mit Agents Provocateur) - daher wird die Polizei bemüht sein, die vielen Menschen, die fraglos kommen werden, umzuleiten, aufzuhalten, einzukesseln usw. Aber selbst wenn es diesmal verbürgt eine Zahl von auch bloß etwas über eine Million wird: imposant genug!

    10 Millionen werden das nie und nimmer, das ist klar. Alles andere bleibt abzuwarten. Aber auch ich rechne mit bezahlten Unruhestiftern. Die Demo ist verboten wird aber trotzdem stattfinden. Und da ich unserer Regierung wirklich alles zutraue hoffe ich wirklich, dass dort nicht eine Art Love Parade Szenario mit zig Toten herbeigeführt wird, um diesem Spuk ein für alle mal ein Ende zu machen. Es kann ja wohl nicht sein, dass das Volk sich gegen die total nachvollziehbaren Einschränkungen erhebt.


    Die Hosen sind voll bis zum Anschlag, dagegen helfen weder Masken noch Windeln. Und deswegen sind die unberechenbar. Um den NWO-Plan durchzudrücken ist George Soros ganz bestimmt bereit noch ein paar Milliönchen zur Verfügung zu stellen damit sich niemand mehr wagt, seine Stimme zu erheben und wir uns in unser Schicksal fügen.

    Liegt euch etwas auf dem Herzen, scheut euch nicht mich anzuschreiben!

    :Fledermaus:

    Die Regeln in den einzelnen Bereichen sind zu beachten! Macht euch bitte damit vertraut!

    :Fledermaus:

    Lust ein Teil unseres Teams zu werden? Schreibt mich an! Wir freuen uns über jede helfende Hand!

    :Fledermaus:

    Viel Spaß bei uns und empfehlt uns gerne weiter!


    :Fledermaus:  lucythebatgirl2fkkt.gif  :Fledermaus:

    signatur9bjvb.gif

  • Was ist denn mit der Bild los?


    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • photo_20200826_183404.jpg


    Sofortiger Rücktritt des zionistischen BRD-Regimes + Militärgericht für alle Täter, Mittäter und Helfer! Sofortige Aufhebung des "Pandemie-Notstandes", Rücknahme aller Maßnahmen und Einschränkungen wie Sklaven-Maskenpflicht für Kinder oder Besuchsverbote, GEZ Rückzahlung an alle Bürger und Absetzung aller Intendanten und Verantwortlichen der öffentlich rechtlichen Lügenmedien/Lügenpresse, Austritt aus EU und NATO, Friedensvertrag mit den Siegermächten und Wiedererlangung der Handlungsfähigkeit.

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • Journalist konfrontiert Berliner Senat mit Demo-Absage und Diffamierungen (Rechtsradikale, ...re-upload


    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Crusher ()

  • Die Bild Zeitung war ja schon immer wie ein Fähnchen im Wind, aber sie haben eben auch eine exzellente Nase dafür, wenn die Stimmung kippt und es sie mit runterreißen könnte sobald es den Massenmedien an den Kragen geht. Also drehen sie nun langsam das Fähnchen um hinterher sagen zu können "wir haben es ja als erste erkannt". Aber das ist völlig egal ob es so ist oder nicht. Das was die Regierung sich mit diesem Verbot geleistet hat war die beste Marketingkampagne die der Veranstalter hätte bekommen können. Und jede Stimme die diese Fehlentscheidung beim Namen nennt ist eine gute Stimme. Auch wenn sie von der Bild kommt. Vielleicht sogar grade deswegen. Nicht umsonst ist die Bild ja "der Königsmacher".

    Liegt euch etwas auf dem Herzen, scheut euch nicht mich anzuschreiben!

    :Fledermaus:

    Die Regeln in den einzelnen Bereichen sind zu beachten! Macht euch bitte damit vertraut!

    :Fledermaus:

    Lust ein Teil unseres Teams zu werden? Schreibt mich an! Wir freuen uns über jede helfende Hand!

    :Fledermaus:

    Viel Spaß bei uns und empfehlt uns gerne weiter!


    :Fledermaus:  lucythebatgirl2fkkt.gif  :Fledermaus:

    signatur9bjvb.gif

  • photo_20200826_205450.jpg

    .

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • photo_20200826_185005.jpg

    .

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • photo_20200826_181416.jpg

    .

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • Nur ein Däumchen hoch? Bisschen schwach Jenga, oder?

    Hat er sich wahrscheinlich mit einem seiner vielen Accounts auch noch selber gegeben, wie das multiple Persönlichkeiten nun mal machen :lach:

    Liegt euch etwas auf dem Herzen, scheut euch nicht mich anzuschreiben!

    :Fledermaus:

    Die Regeln in den einzelnen Bereichen sind zu beachten! Macht euch bitte damit vertraut!

    :Fledermaus:

    Lust ein Teil unseres Teams zu werden? Schreibt mich an! Wir freuen uns über jede helfende Hand!

    :Fledermaus:

    Viel Spaß bei uns und empfehlt uns gerne weiter!


    :Fledermaus:  lucythebatgirl2fkkt.gif  :Fledermaus:

    signatur9bjvb.gif

  • photo_20200826_182426.jpg


    PDF


    Das Robert-Koch-Institut selbst - also die Bundesregierung - gibt zu, dass seit dem 19. April keine der "neuen Corona-Viren" mehr labortechnisch nachgewiesen werden konnten ... warum aber verschweigen die herrschenden Medien das?

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • Nun ist alles klar...


    Hinweis: die TAGESTHEMEN-Redaktion hat die Fehler in der Download-Datei mittlerweile korrigiert. Interessant ist trotzdem, dass man von einem Bauchbinden-Fehler nur bei Walter-Borjans spricht...:



  • In meiner Funktion als............................ :lach:

    wollte ich Euch Lucy the Batgirl und Crusher dies hier gerne mal zeigen.

    Ihr könnt den Kommentar auch gerne löschen, wenn gelesen (da er ja nichts mit Corona zu tun hat).




    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Nein Harry, tun wir nicht und ich denke ich kann da für Crusher mitreden.


    ich persönlich denke mir dabei eh nur



    Liegt euch etwas auf dem Herzen, scheut euch nicht mich anzuschreiben!

    :Fledermaus:

    Die Regeln in den einzelnen Bereichen sind zu beachten! Macht euch bitte damit vertraut!

    :Fledermaus:

    Lust ein Teil unseres Teams zu werden? Schreibt mich an! Wir freuen uns über jede helfende Hand!

    :Fledermaus:

    Viel Spaß bei uns und empfehlt uns gerne weiter!


    :Fledermaus:  lucythebatgirl2fkkt.gif  :Fledermaus:

    signatur9bjvb.gif

  • Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) sieht kein Problem darin, an Straßendemonstrationen teilzunehmen, bei denen auch Extremisten mitlaufen. Das sagte er im Rahmen der Fragestunde der Plenardebatte im Abgeordnetenhaus mit Blick auf die „Unteilbar“-Demo vom vergangenen Sonnabend. „Wenn ich als Demokrat gefordert bin, gehe ich auf die Straße“, sagte Geisel. „Und ich lasse mich nicht davon hindern, dass auch Ex­tremisten die Möglichkeit nutzen, dort ihre Meinung zu sagen.“

    Bei der Berliner #Unteilbar-Demo liefen auch Linksradikale und Mitglieder der Grauen Wölfe mit. Der Innensenator bleibt gelassen.

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • photo_20200827_110108.jpg


    Die können ihren Dreck aber schön behalten.

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • photo_20200827_122407.jpg


    SED-Geisel und seine Bolschewiken-Argumentation!

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.

  • "Großveranstaltungen wie Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, größere Konzerte, Festivals, Kirmessen oder Dorf-Schützenfeste sollen nach den Vorstellungen von Merkel bis mindestens 31. Dezember 2020 verboten bleiben."


    Na, merkt ihr wie Rothschild-Raute euch immer tiefer den Bolschewiken-Dildo in den Arsch schiebt! Zerstörung der Wirtschaft ist ihr Ziel, denn was danach kommen soll ist kommunistische Planwirtschaft! Im Dezember wird es heißen, zum Schutze der Bevölkerung vor dem schlimmen Virus oder einem neuen Virus werden Veranstaltungen bis April 2021 vorerst unterbunden... Rothschild-Raute wird euch alles nehmen, denn ihr Auftrag ist es, DEUTSCHLAND für immer zu vernichten! Die unkontrollierte Masseneinwanderung nach Kalergi-Plan war nur ein Puzzleteil! Sie war es, die vorher deutsche Waffen in die Krisenregionen lieferte, um erst Zerstörung zu erreichen und Flucht nach Deutschland zu provozieren!

    *Jede verstorbene Person, die zuvor mit einem COVID-Impfstoff geimpft wurde, wird in der Statistik als „COVID-Impftote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der COVID-Impfung selbst oder „mit der COVID-Impfung“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.


    Mann kann auf dieselben Mitteln, wie der Mainstream, zurückgreifen.