Audio-Einträge auf der main

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Woher kommen denn plötzlich die ganzen Audio-Einträge auf der main? Über geschmack lässt sich natürlich streiten ( meiner ist es nicht) aber davon ganz unabhängig, auch wenn mir die Musik gefallen würde... war die main doch immer hauptsächlich Filmen vorbehalten... soll das so bleiben?

  • war die main doch immer hauptsächlich Filmen vorbehalten

    dann bist du noch nicht so lange hier, oder?

    "früher" wurden neben Musik auch Ebooks und Games täglich auf der Main angeboten, und das nicht zu knapp - hat sich aber leider irgendwann verlaufen, weil es die entsprechenden Uploader nicht mehr gab.


    Davon ab, habe ich heute auch nicht schlecht geguckt, als das Scrollen kein Ende mehr nahm - neue Angebote sind immer nett, hoffe aber auch, dass sich die tägliche Menge irgendwann etwas einpendelt und es nicht so Überhand hat wie heute. ;-)

  • nun... immerhin bin ich seit über einem Jahr angemeldet und vorher langezeit als Gast unterwegs... und es gab sporadisch immer mal ebooks... selten auch Musik und games... aber daß ich bis zur Mitte scrollen mußte war noch nie der Fall... und ich hoffe auch, daß sich die Anzahl solcher posts etwas reduziert... würde die Übersichtlichkeit erhöhen.

    ach... und ich würde niemals dieses böse Wort in den Mund nehmen... 8o8)

  • Woher kommen denn plötzlich die ganzen Audio-Einträge auf der main? Über geschmack lässt sich natürlich streiten ( meiner ist es nicht) aber davon ganz unabhängig, auch wenn mir die Musik gefallen würde... war die main doch immer hauptsächlich Filmen vorbehalten... soll das so bleiben?

    Bei den Pornos war auch sofort eine Debatte da, jetzt bei Audio wieder. Wird eigentlich nur noch genörgelt hier ?


    Alleine die MicroHD Diskusion im Forum jetzt wieder.


    Es ist wie es ist.

    :facepalm:

  • sorry... ich hatte eine ganz normale Frage gestellt weil die main für mich so ungewohnt war... ich kann in meinen posts keine Nörgelei entdecken... und sissy19 hat mir darauf sachlich geantwortet, genau das wollte ich wissen, nicht mehr...

    Und wenn das Ganze dann fertig ist, werde ich vielleicht meine natürlich subjektive Meinung dazu sachlich äußern... ob positiv oder negativ kann ich jetzt natürlich noch nicht sagen... aber ohne Nörgelei versteht sich...

    Und auch so ein Forum braucht denke ich sachliche Kritik, sowohl positive als auch negative... wobei das Positive an der Arbeit der Mods für mich bei weitem überwiegt:)

    Danke an alle Mods für eure Arbeit :)

  • :hallo zusammen: Ich möchte auch nicht nörgeln, im Gegenteil, ich bin begeistert von der Arbeit die hier geleistet wird.

    Jedoch hätte ich einen Verbesserungsvorschlag. Warum packt man die Audios nicht in einen separaten Ordner. Das wäre übersichtlicher und man schont seinen Scrollfinger. Nur so eine Idee. Bitte nicht schimpfen. :)

  • Den Reiter Audio finde ich ganz Ok, da kann man dann nach bedarf nach Musik schauen. Aber das alles auf der Main gelistet wird und so zum Scrollalbtraum wird gefällt mir Persönlich gar nicht, da wäre ich Glücklicher wenn da wie bisher Filme und Serien anzutreffen sind :) Ist natürlich nur meine Meinung und ach nicht als Gemecker oder nörgeln gemeint :)

  • Oder vielleicht eine Reihe Checkboxen mit denen man die Kategorien ein- oder ausblenden kann... könnte man vielleicht in einem Cookie speichern, so dass der Zustand beim nächsten Besuch gleich ist... oder mit dem Konto verknüpfen...


    Dann könnte sich jeder seine Startseite so zusammenbauen, wie er sie haben möchte - Filme nur in HD, Serien nur in SD, alles andere aus wäre mein Favorit. Wenn ich denn mal was anderes suche schalte ich das einfach gezielt ein.


    Just my two cents.

  • Ich finde die Idee, seperate Ordner zu erstellen sehr gut, nicht nur für die neue Audio-Kategorie sondern auch für die anderen mainkategorien. Damit könnte man dann die Sparten, die einen nicht interessieren (wie bei mir z.B. Serien) ausblenden und müßte nicht so lange runterscrollen. Ob sich das natürlich technisch so leicht umsetzen lässt weiß ich nicht... vermutlich wäre das eher schwierig...

    Cookies finde ich eher problematisch, habe ich auch deaktiviert... und das wird so bleiben... aber das wäre bei einer Art Ordnerstruktur ja auch nicht nötig... einfach bei dem Ordner, den du sehen willst die Unterordner anzeigen oder eben nicht...

    Ach... und genörgelt hat glaub ich keiner, ich hab nur Fragen, Antworten und konstruktive Kritik, also Vorschläge gelesen... denn wenn etwas "ist wie es ist"... dann wird es nicht besser und egal, wie gut etwas ist, verbessern kann man es immer... und genau das versucht sissy 19 ja auch mit der Audiosektion :)

  • So oder so, es wäre ganz nett, wenn man die einzelnen Kategorien ein- und ausblenden könnte.

    Z.B. mittels Checkboxen ganz oben auf der Main. Könnte im Cookie gespeichert werden.

    Alternativ wäre auch ein 'aufklappen/zuklappen' Button direkt neben der Kategorie denkbar, dessen Zustand im Cookie gespeichert wird und der sich auf alle Abschnitte derselben Kategorie gleichzeitig auswirkt (nicht nur auf einen Tag).

    Sowas kostet nicht viel Programmieraufwand. Kaum mehr als ein Dreizeiler in JavasScript.

    Und hätte, falls beim Laden geschlossene Kategorien auch gar nicht geladen werden, sogar positive Auswirkungen auf den Traffic. (dann sind es allerdings ein paar mehr Zeilen Code )

  • Was meinst Du, wie Dein Login gemerkt wird? Magie?

    Ohne Cookies müsstest Du Dich auf jeder Seite neu einloggen.

    Es gibt viele verschiedene Arten von Cookies. Vom Session-Cookie (damit nicht Deine Session-ID jedesmal im Klartext ind er URL steht) über client.side storage (die leider nicht jeder Browser unterstützt), bis hin zu den unbeliebten Tracking- Cookies von Fremdservern.

    Wenn man mehr machen will, als nur auf ein Fenster beschränkte reine Anzeige von Inhalten, kommt man um Cookies kaum herum. Die Frage ist: welche und wie sie genutzt werden. Insbesondere da - und das war das wahre Sicherheitsrisiko - heutzutage (von IE abgesehen) Javascript nicht mehr von einem Fenster auf Daten eines anderen Fensters zugreifen kann. Wenn aber beide Seiten vom selben Server stammen, dann kann man über den Cookie Daten austauschen. Ohne zumindest den Session-Cookie würde praktisch keine Webseite mehr funktionieren.


    In dne meisten Fällen sitzt das Sicherheitsrisiko sowieso vor dem Monitor.

  • Nun, der Server kann sich ohnehin alles merken, was man in einer Sitzung macht - und nach einem Login auch darüber hinaus. Egal, ob mit oder ohne Cookies. Der Vorteil von lokalen Cookies ist halt, dass die Eiten dynamisch von Browser auf Daten im Cookie reagieren können und nicht der Server alles im Voraus berechnen muss. Solange der Cookie von dem Server stammt, den ich angesurft habe, ist das weder ein Sicherheitsrisiko noch ist es wünschenswert, darauf zu verzichten - auch Sitzungsübergreifend. Ist sogar viel sicherer: was in nem Cookie steht, kann man nicht von Server klauen, wenn der denn gehackt werden sollte (Egal, ob durc Hacker oder Richter). Ist also eigentlich sogar ein Sicherheitsplus.

    Ewas anderes sind Cookies von Fremdservern (etwa von Fratzenbuch, nur weil auf der Seite ein Icon von denen angezeigt wird, oder von Goggle, weil von denen das Captcha-Script geladen wird) Deshalb sind die auch in FireFox bei mir grundsätzlich gesperrt. Das blockiert zwar einige 'Features' wie Cross-Logins oder Likes, aber schaltet das Haupt-Sicherheitsrisiko aus.