Aus welchem Stoff würdet Ihr gern eine TV-Serie machen?

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben ...


    Damit ist im Grunde alles gesagt ...


    Stoff dazu? Ganz leicht ...! Einfach die Seiten einer seriösen Zeitung aufschlagen und etwas aus der Chronik entnehmen ... Nur die Grundzüge! Das dann weiter denken und hoppla ... Wir haben einen Bestseller, egal ob Film oder Serie!

    Ihr werdet euch noch wundern, wenn ich erst Rentner bin!

  • Aus den Perry Rhodan Romanen, keine Frage!


    Problem könnte allerdings sein, das die Umsetzung weit hinter meiner
    Phantasie zurück bleibt.


    MfG,
    Gelatio

    Schau Dir den Film Perry Rhodan SOS aus dem Weltall an, dann weiste Bescheid.:thumbdown:

    Bei 3000+ Romanen eine Serie wär ne Herausforderung, allerdings mit heutiger Computertechnik machbar. Nur die SB verfilmen, da würde wieder zuviel fehlen, das nervt mich schon beim lesen derselben.

  • 0-1319.jpg


    könnte mir gut eine Mini-Serie vorstellen...

    Ja die hier fand ich klasse...


    5ive Days to Midnight Miniserie


    Die Serie dreht sich um fünf Tage im Leben von Prof. John Tracy Neumeyer. Dieser findet auf dem Grab seiner verstorbenen Frau einen Koffer, der eine Polizeiakte enthält. Diese Akte dokumentiert die Ermordung des Professors. Sein Sterbedatum ist in genau 5 Tagen. Nun versucht J.T. zusammen mit seiner Freundin Claudia Whitney, dem Polizisten Sikorski sowie dem genialen Physikstudenten Carl den Geheimnissen auf den Grund zu gehen und seine Ermordung zu verhindern.

  • Das wäre mein persönlicher Traum ♥


    1. Warhammer 40k Universum vorzugsweise von Dan Abnett - Gaunts Geister Reihe


    2. Agent Ian Cormac - Polis-Universum von Neal Asher


    3. Honor Harrington von David Weber


    4. Chroniken der Seelenfänger von Alexey Pehov (auch die anderen Reihen von Alexey Pehov , die im selben Universum spielen, könnten als Serie super funktionieren)


    5. Perry Rhodan Universum


    6. Die verschollene Flotte von Jack Campbell

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von ԹՍRՕRԹ ()

  • Einen über 50 Jahre alten Film, noch dazu eine deutsch-italienische Produktion wo immer Scheiße bei raus kam, halte ich als Vergleich/Beispiel für unzulässig. 8o


    Eine SB-Verfilmung halte ich für einen sehr guten Kompromiss. Immerhin haben Produzenten, Regisseure und Schauspieler keine Zellaktivatoren ... glaube ich. ;)


    Hollywood (Avatar, Star Wars), bitte übernehmen Sie. :thumbup:

  • Also, was ich mir wünschen würde, wo man Serien machen könnten oder zumindest vorstellen, wären folgende

    Alien (gibt ja schon 5 oder 6 Filme)

    Denn für Alien-Fans wäre das sicher der absolute Knaller.

    Oder Predator (Aber voll aus der Sicht eines Predator)


    • Vielleicht sogar von beiden = Predator vs. Alien


    Oder auch eine Komödie in einem U-Boot wie "Unternehmen Petticoat" oder "Rohr frei", in etwa gleichem Stil, wie M.A.S.H.

    Wobei "Das Boot" keine Komödie ist - aber auch sehr interessant.


    Ansonsten habe ich kaum wirklich Vorstellung. Ich mag allg. Sience Fiction, Komödien, Action. :)
    Weniger aber Thriller, Horror, Anime/Animation/Manga, Drama, Romance.
    Aber die oben genannten darf schon mal auch das untere beinhalten. :)

    Sonst fällt mir momentan nix ein. Hab mir früher viele Gedanken darüber gemacht, aber jetzt in meinem Alter, mit meinem Hirn - Fehlanzeige. Oftmals finde ich eher Leere vor, als Masse oder Wissen.
    Ja, ich gebe zu, ich bin Doofi und wirklich viel gemein mit Spock hab ich fast nichts. Aber er fasziniert mich sowohl als Figur, wie auch Leonard Nimoy als Schauspieler. :)

    :platt:Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht:platt:

    4 Möglichkeiten warum ich keine Antwort gebe

    1. Ich schlafe

    2. bin bei der Arbeit

    3. bin beschäftigt

    4. bin nicht zuhause


    Warten ist eine Tugend, die Geduld als Voraussetzung mit sich bringt.
    :!:No ReUp:!:Was weg ist, bleibt weg:!:No ReUp :!:

  • Ein Special-Effect-Man (oder auch Frau), der (die) durch technischen Tricks Kriminalfälle löst...im Stile des Films "F/X-Tödliche Tricks".

    Daraus könnte man sehr gut eine TV-Serie machen...hätte bestimmt viel Potenzial...

    Ein DANKE (= GEFÄLLT MIR) tut nicht weh und ist die einzige Wertschätzung für Uploader, die mühsam das Material zusammentragen und es mit hohem Zeitaufwand verbunden ist und für andere völlig bedingungslos zur Verfügung stellen. :*:love:

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)          

    v4SR6s2.gif

  • Ich würde mir die Mark Brandis Science Fiction Reihe sehr gut als Serie vorstellen können.


    Die Bücher bieten markante Charaktere in einer Welt in der Zukunft, die aber immer noch realistisch wirkt und Themen, die sehr gut in einer Serie behandelt werden können und absolut zeitlos sind.


    Vielleicht ganz im Stile von "The Expanse".


    Die Hörspielreihe ist schon sehr schön umgesetzt worden. Zeit sie zu laufenden Bildern zu verwandeln.

  • Und ein absolutes Highlight wäre natürlich Skulduggery Pleasant in einer Serie als gute Realumsetzung.


    Verrückt genug für gute Laune, irrsinnige Personen aus denen man sehr viel in einer Serie herausholen könnte und gute Action garantiert. Man müsste nur aufpassen, es nicht zu übertrieben zu machen, dass es Slapstick Nonsens wird. Mit den heutigen Möglichkeiten von Spezialeffekten und dem Trend von Mysterie und Fantasy wundert es mich fast, dass es die Serie noch nicht gibt,