Serien die euch enttäuscht haben !

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • ja, die ziehen das halt alles so in die länge. spannungsaufbau, charaktereinführung schön und gut. aber das hat dimensionen angenommen, wo ich das interesse verloren hab. du ja offensichtlich auch (etwas später) ;)

    die müssen sich echt was einfallen lassen für das serienende. das muss wirklich krachen. aber wird nich so einfach sein das zu schaffen.

    Das entlarvt die Serie "Walking Dead", dass sie ausser plumpen Zombie-Splatter definitiv nicht viel zu bieten hat.

    Ein DANKE (= GEFÄLLT MIR) tut nicht weh und ist die einzige Wertschätzung für Uploader, die mühsam das Material zusammentragen und es mit hohem Zeitaufwand verbunden ist und für andere völlig bedingungslos zur Verfügung stellen. :*:love:

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)          

    v4SR6s2.gif

  • Big Bang Theory.

    Hatte nen guten start und war erfrischend neu und wurde dann EXTREM mainstream und hat fast alles glaubwürdige der nerdculture über den Haufen geworfen.


    ALF.

    In der letzten Folge wird ALF von der Air Force gebustet und es gibt kein Happy End. Alles nur um eine Erzählgrundlage für den Kinofilm, der danach erschien, zu schaffen. Die ganze Zeit witzig und harmonisch nur um denn mit diesem Trauma zu enden. Echt schade drum.


    DIe Simpsons.

    Die Serie hat ihre Seele verloren seitdem nicht mehr per Hand gezeichnet wurde. Staffel 1-14 sind kult, danach wirds mit jedem Jahr schlimmer.

  • kann ich alles genauso zu 100% unterschreiben.

    obwohl ich bei ALF das ende eigentlich gut finde. irgendwann musste das ja passieren und die tanners haben ab einen gewissen zeitpunkt ihren ausserirdischen auch nicht mehr zu schätzen gewusst.

  • Ja mit ''Picard '' werd ich auch nicht so richtig warm^^

    -... Discovery rockt aufjeden mehr (-;


    Ich wurde schon von vielen Serien enttäuscht, jetzt direkt fällt mir aber keine genau ein<X


    -From Dusk Till Dawn die Serie war sehr schlecht ab Staffel 2....
    und so einige (andere) Netflix&A...Prime Serien auch ^^


    ...überhaubt gibt es mittlerweile viel zu viel 'Masse' als ''Klasse''.:(


    So jetzt im Moment fällt mir noch ein : Damals 2009 ^^''The Prisoner'' auf die Serie hat ich ne extreme Vorfreude^^,- Und wurde maßlos enttäuscht !

  • Für mich war es leider Gottes "DR. WHO".....Hatte sehr viel Gutes gehört darüber .Mag ja sein das sie eine TOP Bewertung hat aber sie war absolut nichts für mich....Allein die ALLER ERSTE FOLGE mit Schaufenster Puppen die lebendig rumlaufen....Hatte leicht fremdschämen und fand es mega übertrieben …...Aber sieht ja jeder anders :) Obwohl ich überhaupt nich pingelig bin....

  • Für mich war es leider Gottes "DR. WHO".....Hatte sehr viel Gutes gehört darüber .Mag ja sein das sie eine TOP Bewertung hat aber sie war absolut nichts für mich....Allein die ALLER ERSTE FOLGE mit Schaufenster Puppen die lebendig rumlaufen....Hatte leicht fremdschämen und fand es mega übertrieben …...Aber sieht ja jeder anders :) Obwohl ich überhaupt nich pingelig bin....

    Da gebe ich dir recht. Die Serie ist ein wenig enttäuschend. Allein schon das Gewirr von diesem Schauspieler. Ich weiss nicht, ob die Figur Dr.Who wirklich so sein muss - ich kenne die Serie jetzt nur von diesen paar Folgen. Jedoch sind Sie mehr oder weniger ziemlich langweilig gemacht.
    Es gibt ja noch andere Serien - ältere und kurz davor vergangene, sowie einige Filme. Ob die Besser sind, weiss ich nicht nicht. Hab kaum einen gesehen.
    Und wie heisst das Raumschiff schon wieder? Tartis, Tartar Teros oder doch Taris....naja - war mir schon früher bekannt - aber ich wüsste nicht mal, von wo.

    Was ich mir aber nie antun werde, sind diese RTL-PRO7-SAT1-ZDF-ARD-Eigenproduktionen. Ich sage nicht, dass es schlechte Schauspieler sind, oder der Inhalt irgendwie schlecht. Es ist einfach nicht mein Ding - so das allem aus dem Weg gehe, was aus diesen Häusern kommt. (Bsp. Alarm Cobra 11, Lindenstrasse, Tatort etc.)
    Die einzige Serie, die ich mochte - waren eher Auf Achse (mit Manfred Krug) - Vorstadtpolizisten oder so ähnlich (mit Jan Fedder), Didi - Der Untermieter (Dieter Hallervorden uns seine Filme) und Löwenzahn. Gibt sicher noch einige andere - daber damals hatten die Serien noch Qualität - jetzt wird nur noch hingeklatscht.

    :platt:Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht:platt:

    4 Möglichkeiten warum ich keine Antwort gebe

    1. Ich schlafe

    2. bin bei der Arbeit

    3. bin beschäftigt

    4. bin nicht zuhause


    Warten ist eine Tugend, die Geduld als Voraussetzung mit sich bringt.
    :!:No ReUp:!:Was weg ist, bleibt weg:!:No ReUp :!:

  • Natürlich wird es immer Menschen geben denen das nicht zusagt.

    Aber Doctor Who steht nicht umsonst im Guinness Buch der Rekorde als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie.

    Ich oute mich hier als Fan.


    P.S.

    TARDIS - Time And Relative Dimension In Space

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Sich OUTEN muss man nich :) Ist halt Geschmackssache und wenn Du Fan bist iss doch sogar Super das deine Serie so ewig viele Staffeln hat :) Jedem das seine...…

  • Will es Euch nicht aufdrängen, kann aber nur empfehlen vielleicht doch noch mal über Euren Schatten zu springen und in die zweite Folge reinzuschauen.

    Allein schon wegen Dem Gesicht von Boe und Lady Cassandra O'Brien.



           



    Ansonsten möchte ich nur noch dazu sagen, dass es wohl kaum eine fantasiereichere und vielschichtigere Serie gibt als Doktor Who.

    Sowohl was die einmaligen aber auch wiederkehrenden Auftritte von "Bösewichten/Außerirdischen/Monstern angeht. :zwinker:

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein