Beiträge von Mahn66

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    Komplett-Reup


    Eschbach, Andreas - 01 - Aquamarin

    Eschbach, Andreas - 02 - Submarin

    Eschbach, Andreas - 03 - Ultramarin

    Eschbach, Andreas - Abschied von der Erde (Story)

    Eschbach, Andreas - Acapulco! Acapulco! (Story)

    Eschbach, Andreas - Ausgebrannt

    Eschbach, Andreas - Das Buch der Zukunft

    Eschbach, Andreas - Das Marsprojekt 00 - Gibt es Leben auf dem Mars - Der flüsternde Sturm

    Eschbach, Andreas - Das Marsprojekt 01 - Das ferne Leuchten

    Eschbach, Andreas - Das Marsprojekt 02 - Die blauen Türme

    Eschbach, Andreas - Das Marsprojekt 03 - Die gläsernen Höhlen

    Eschbach, Andreas - Das Marsprojekt 04 - Die steinernen Schatten

    Eschbach, Andreas - Das Marsprojekt 05 - Die schlafenden Hüter

    Eschbach, Andreas - Der Letzte seiner Art

    Eschbach, Andreas - Der Nobelpreis

    Eschbach, Andreas - Die Haarteppichknüpfer

    Eschbach, Andreas - Die seltene Gabe

    Eschbach, Andreas - Die Wiederentdeckung

    Eschbach, Andreas - Ein König für Deutschland

    Eschbach, Andreas - Eine Billion Dollar

    Eschbach, Andreas - Eine Trillion Euro

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 01 - 06

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 01

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 02

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 03

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 04

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 05

    Eschbach, Andreas - Eine unberührte Welt 06

    Eschbach, Andreas - Eines Menschen Flügel

    Eschbach, Andreas - Exponentialdrift

    Eschbach, Andreas - Herr aller Dinge

    Eschbach, Andreas - Jesus 01 - Das Jesus Video

    Eschbach, Andreas - Jesus 02 - Der Jesus-Deal

    Eschbach, Andreas - Kelwitts Stern

    Eschbach, Andreas - Kohärenz 01 - Black-Out

    Eschbach, Andreas - Kohärenz 02 - Hide-Out

    Eschbach, Andreas - Kohärenz 03 - Time-Out

    Eschbach, Andreas - Love Hacking oder Liebe im Jahr 2064 (Story)

    Eschbach, Andreas - NSA - Nationales Sicherheits-Amt

    Eschbach, Andreas - Out Trilogie 01 - Black Out

    Eschbach, Andreas - Out Trilogie 02 - Hide Out

    Eschbach, Andreas - Out Trilogie 03 - Time Out

    Eschbach, Andreas - Perfect Copy - Die zweite Schöfung

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan - Das größte Abenteuer - Wie alles begann

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan - Die falsche Welt 01 (& Verena Themsen)

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan 1935 - Der Gesang der Stille

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan 2295 - Die Rückkehr

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan 2503 - Die Falle von Dhogar

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan 2700 - Der Techno-Mond

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan 2812 - Willkommen im Tamanium!

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan 2813 - An Rhodans Grab

    Eschbach, Andreas - Perry Rhodan Storys - Galacto City Band 01 - Aufbruch in die Weiße Stadt

    Eschbach, Andreas - Quest (Heyne)

    Eschbach, Andreas - Quest

    Eschbach, Andreas - Short Story - Das schwarze Messer

    Eschbach, Andreas - Solarstation

    Eschbach, Andreas - Stille Nacht, stillere Nacht (2 Kurzgeschichten)

    Eschbach, Andreas - Teufelsgold

    Eschbach, Andreas - Todesengel

    Eschbach, Andreas u.a. - Wie künstlich ist Intelligenz (Frick, Klaus N. - Hrsg.)


    download2pejuu.png

    91gItzvo9rL._AC_UY218_.jpg

    K. L. Kreig – Finding Me 1 – All of Me


    ]Sie ist alles, was ich sehe. Und alles, was ich will.“

    Erfolgreicher Geschäftsmann bei Tag, Playboy bei Nacht – das ist das Leben von Shaw Mercer. Doch als ein Skandal um sein ausschweifendes Liebesleben seinen Vater die Wahl zum Bürgermeister kosten könnte, tut er alles, um sich ein neues Image zu verpassen – das eines Mannes, der endlich sein Herz verloren hat. Dazu engagiert er Willow Blackwell. Für 250.000 Dollar ist sie bereit, seine Freundin zu spielen. In seinem Bett zu landen oder sich gar in ihn zu verlieben stand jedoch nicht im Vertrag …



    91KIbHtvJyL._AC_UY218_.jpg

    K. L. Kreig – Finding Me 2 – All of You


    Es sollte rein geschäftlich sein: Geld gegen eine gespielte Beziehung, keinen Sex und schon gar keine Gefühle. Doch je länger Shaw und Willow allen das glückliche Paar vorspielen, desto heißer brennt die Leidenschaft zwischen ihnen. Bis ein längst vergessen geglaubter Mann aus Willows Vergangenheit auftaucht und seinen Anspruch auf sie geltend macht.



    Na dann werde ich euch mal Glücklich machen :kicher:


    download2pejuu.png

    41P87VKb8CL._SY346_.jpg                                                                                            Stefan Hornbach – Den Hund überleben

    Wie es weitergeht, wenn es nicht mehr weiterzugehen scheint – ein bewegendes Debüt von Stefan Hornbach.
    Ausgezeichnet mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto Stiftung.

    Sebastian sollte überall sein, aber nicht in seinem alten Kinderzimmer, nicht in diesem Neubaugebiet irgendwo in Deutschland. Er sollte in seiner WG sein, er sollte an der Uni sein, er sollte mit seiner besten Freundin Su zusammen andere Jungs kennenlernen und einfach leben. Aber alles kommt anders: Drei Tumore sind in seinem Körper, zwei davon faustgroß. Die Chemotherapie muss so schnell wie möglich beginnen und Sebastian zieht wieder zu seinen Eltern ...

    Eine starke Geschichte über Freundschaft und Familie, über Jungsein und Krankheit.

    Stefan Hornbach legt ein mitreißendes Debüt vor, das so selbstverständlich und bewegend von Existenziellem erzählt, wie es nur selten zu lesen ist.
    download2pejuu.png
                                               51iKLXJhT9L.jpg                                                                                                                                    Agnes Ravatn - Das Vogeltribunal

    Die Dozentin Allis hat für eine Affäre alles aufs Spiel gesetzt – und verloren. Nun will sie nur noch möglichst weit weg von ihrem alten Leben und antwortet auf die Anzeige von Sigurd Bagge, der für den Sommer jemanden sucht, der ihm in Haus und Garten hilft. Wider Erwarten trifft sie jedoch nicht auf einen pflegebedürftigen Greis, sondern auf einen seltsam verschlossenen Mittvierziger, der sofort klarstellt, dass sich ihr Kontakt nur auf das Nötigste zu beschränken hat. In dem einsamen Haus am Fjord sind beide aber aufeinander angewiesen und kommen sich zwangsläufig immer näher – doch wer sich zu nahe kommt, kann nichts mehr vor dem anderen verbergen …
    88593-7177-png
                                       9783958243439_1554434468000_xxl.jpg                                                                                            Wolfgang Hohlbein - Fluch - Schiff des Grauens


    Du bist gefangen. Du bist wehrlos. Du kannst nicht entkommen! – Blauer Himmel, weiße Wolken und der prachtvolle Blick auf endlose Wellen: Die Passagiere der MS OCEAN QUEEN freuen sich auf einen unvergesslichen Urlaub. Niemand von ihnen ahnt, dass es zwei Mitreisende gibt, die mit geheimen Plänen an Bord gekommen sind. Dass sich in den Tiefen des Schiffes ein blinder Passagier versteckt hält. Und dass die MS OCEAN QUEEN selbst ein dunkles Geheimnis hat…
    88593-7177-png
    51nyhdsOBxS.jpg                                                                          Kim Richardson - Schatten und Licht 1 - Dunkle Jagd

    Eine Jägerin mit einem Geheimnis. Eine Reihe von mysteriösen Todesfällen. Und eine freche Siamesische Katze als Vertraute. Was könnte da schon schiefgehen?
    Mein Name ist Rowyn Sinclair und ich bin eine Jägerin.
    Ich bin die Beste, die es gibt, und was ich tue, ist nicht schön. Wenn ein Dämon auf unsere Seite des Schleiers, der die Unterwelt von unserer trennt, wechselt oder ein Werwolf einen Unschuldigen tötet, schickt man mich los.
    Es ist nicht alles eitel Sonnenschein und die Bezahlung ist meist mies. Aber ich tue, was nötig ist, um Essen auf den Tisch zu bekommen und ein Dach über dem Kopf zu haben.
    Als der Rat, die Gruppe von Engeln, die mich seit Jahren gemieden hat, mir einen Job anbietet, habe ich keine andere Wahl, als ihn anzunehmen.
    Alles wäre gut gelaufen, wenn der Rat mich nicht gezwungen hätte, den Fall mit Jax zu bearbeiten - dem teuflisch gut aussehenden und mysteriösen Engelskrieger.
    Aber irgendetwas stinkt bis zum Himmel. Buchstäblich. Je tiefer ich grabe, desto schlimmer wird es. Es stellt sich heraus, dass diese Morde nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Sie sind viel, viel schlimmer...
    Action ohne Ende und zum Totlachen komisch. Starte noch heute in das Abenteuer und tauch ein in eine Welt voller Magie, Romantik und Geheimnisse!
    88593-7177-png
                      51-pUWUz8sL.jpg                                                                                                                Margherita Giovanni – Adria mortale – Bittersüßer Tod

    Aufregung in einem kleinen Küstendorf an der Adria in den 1950er Jahren: Auf einem abgelegenen Pfad wird ein Mann tot aufgefunden. War es ein Unfall oder Mord? Und falls es Mord war: Wer hat den unbeliebten Lehrer, der sich gegen den zunehmenden Tourismus einsetzte, umgebracht? Fragen, für die sich auch die Pensionswirtin Federica brennend interessiert. Zusammen mit dem extra angereisten Commissari Pellegrini und zwei ihrer deutschen Urlaubsgäste begibt Federica sich unter der warmen Sonne der Adria auf Mörderjagd.
    88593-7177-png
                                                                      51uKEJjId-S.jpg                                                                        Christina Beuther – Luisa wagt das L(i)eben


    Ist das Leben nicht so viel Meer?
    Luisas Leben verläuft eigentlich genau so wie sie es sich gewünscht hat: ein Traumjob in einer angesagten Werbeagentur und den Traummann an ihrer Seite. Eigentlich. Oder ist doch nicht alles so perfekt? Wenn sie ganz ehrlich ist, dann hadert sie schon länger mit ihrer Arbeit und Traummann Mark ist doch vor allem mit seiner Karriere beschäftigt. Passt ihr Leben noch zu ihr? Und sie noch zu ihrem Leben? Kurzentschlossen nimmt sie sich eine Auszeit und besucht ihren Bruder Tom in Köln, der sie überredet wieder Kontakt zu Nik aufzunehmen. Nik, der einmal ihr bester Freund war und mit dem Luisa nach einem blöden Streit seit Jahren nicht mehr geredet hat. Als sich die beiden auf dem zehnjährigen Abitreffen aussöhnen, überredet er Luisa mit ihm nach Dänemark zu fahren, wo er das Ferienhaus seiner Eltern wieder instand setzen möchte. Weit entfernt vom Alltag wirbeln Wind und Meer Luisas Leben und Herz kräftig durcheinander. Und daran ist auch Nik nicht ganz unschuldig …
    51KUwoAg-mL.jpg Beuther, Christina - Aber so was von Amore


    Liebe all'italiana!
    Nachdem Polly von ihrem Verlobten sitzen gelassen wurde, kommt ihr die Möglichkeit in Italien einen Beitrag für eine Kunstsendung zu drehen, mehr als gelegen. In der Toskana wird sie nicht nur von Sonnenschein begrüßt, sondern auch von der Künstlerin Liv, die vor Energie und Lebensfreude nur so sprüht. Laue Sommerabende, Pasta, Vino und endlose Gespräche – plötzlich sieht das Leben wieder ganz anders aus! Und dann taucht in der Villa nebenan Besuch auf: Leo ist selbstbewusst, hat ein strahlendes Lächeln und ist der arroganteste Mensch, den es gibt, findet Polly. Am besten ignorieren! Dumm nur, dass er ihr andauernd über den Weg läuft. Ziemlich schnell muss sich Polly eingestehen, dass sie doch häufiger an ihn denkt, als ihr lieb ist. Und das scheint nicht nur ihr so zu gehen …
    Eine romantische Sommerkomödie mit Chaosgarantie – Bridget Jones auf Italienisch
    88593-7177-png
    B1coW3HsCUS._SX450_.jpg                                                      J. Ryan Stradal, geboren 1975, wuchs in Hastings, Minnesota, auf. Er studierte Film, Fernsehen und Radio an der Northwestern University. Seitdem erschienen seine Kurzgeschichten in zahlreichen Zeitschriften und Magazinen. Er selbst ist Lektor, Redakteur bei einem Literaturmagazin und Produzent von Fernsehserien für VH1, MTV, Discovery und History Channel. J. Ryan Stradal lebt in Los Angeles, Kalifornien.
    51T92R+huJS.jpg J. Ryan Stradal – Die Bierkönigin von Minnesota

    Diana ist Waise und lebt bei ihrer Großmutter Edith. Neben der Schule bessert sie das Familieneinkommen durch gelegentliche Diebstähle auf. Als sie erwischt wird, ist die Strafe das Geschenk ihres Lebens: Sie darf ihre Schulden in einer Brauerei abarbeiten. Bald mischt Diana den Markt mit einzigartigen Craft-Bieren auf. Denselben Markt, in dem ihre Großtante Helen seit Jahrzehnten eine der ganz großen Brauereien besitzt. Ein Lied auf das Leben, ein Roman über mutige Frauen und große Emotionen.
    51acRwjvbXL._SY346_.jpg Stradal, J. Ryan - Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

    Eva Thorvalds Kochkunst ist legendär: Für einen Platz bei einem ihrer Pop-up-Dinner zahlt man vierstellige Beträge und wartet mehrere Jahre. Für Cynthia Hargreaves jedoch geht es dabei um mehr als bloße Gaumenfreuden, es ist ihre einzige Chance, um einen schrecklichen Fehler wiedergutzumachen. Eine Geschichte über die Familie, die man verliert, Freunde, die man findet, und Zufallsbekanntschaften, die ein ganzes Leben bestimmen.
    88593-7177-png
    c3en3203haj62qbmacj3r792jj._SX450_.jpg                                                                                                                                Vanessa Richter, Jahrgang 1979, studierte Germanistik und Anglistik und versucht seitdem, mehr oder weniger begeisterungsfähigen pubertierenden Halbwüchsigen die Feinheiten der deutschen und englischen Sprache näher zu bringen. Sie lebt mit Kind und Kegel zwischen Ruhrpott und Münsterland.
    41Ug5EMQeRS.jpg Vanessa Richter – Klapperstörche und andere schräge Vögel

    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt …
    Es war schon schwierig genug, überhaupt schwanger zu werden. Jetzt freut sich Mia zwar unendlich über einen positiven Schwangerschaftstest, doch irgendwie ist ein Happy End trotzdem nicht in Sicht. Ihre geliebte Stadtwohnung fällt einem Brand zum Opfer und so ziehen Mia und ihr Mann Nils zu ihrer Mutter aufs Land. Nur vorübergehend, versteht sich. Schweine, Hühner und eine Mutter, deren trockene Art jeden auf die Palme bringt, will sich eine Großstadtpflanze wie Mia nicht länger als nötig zumuten. Die kommenden Monate verbringt sie also nicht nur damit, in Hechelkursen ihre innere Mitte zu finden und ihrem Bauch und weiteren Rundungen beim Wachsen zuzuschauen, sondern sich auch der fast aussichtslosen Wohnungssuche zu widmen. Und als hätte Mia damit nicht schon genug zu tun, verhält sich plötzlich Nils auch noch äußerst seltsam …
    51YQEBsW4SL._SY346_.jpg Richter, Vanessa - Plötzlich Friesin

    Strandkorb ahoi!
    Paula Jörgens hat genug von offenen Zahnpastatuben, hochgeklappten Toilettendeckeln und einem Freund, der lieber auf der Couch rumhängt als sich Arbeit zu suchen. Um Abstand zu gewinnen, nimmt sie einen Job auf einer malerischen Nordseeinsel an, von der kein Mensch je gehört hat. Doch dort erwartet Paula nicht nur der charmante Friese Chris, der die Schmetterlinge in ihrem Bauch in Seenot bringt - sondern auch die Lebenslüge ihrer Mutter: Paula ist eine waschechte Friesentochter! Prompt macht sie sich auf die turbulente Suche nach ihrem Vater - und entdeckt, dass das Glück manchmal gar nicht so fern liegt. Vorausgesetzt man schafft es übers Wattenmeer …
    Eine witzig-charmante Strandkorblektüre - von raubeinigen Seebären, den irrwitzigen Pfaden der Liebe und einer verträumten Nordseeinsel, die für so manche Überraschung gut ist.
    88593-7177-png
    np1saa7lm5qrl091fkmrposuae._SX450_.jpg                                                              Stephanie Fey, 1967 in Starnberg (Bayern) geboren. Nach einer Ausbildung zur Grafik-Designerin arbeitete sie als Illustratorin für Kinder- und Jugendbücher, bevor sie Schriftstellerin wurde. Sie wohnt mit ihrer Familie am Starnberger See bei München.
    "Die Gesichtslosen" ist der Auftakt der Thrillerreihe um die Münchner Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis, genannt "die Elster", die Gesichter rekonstruiert und so den Toten ihre Identität zurück gibt. Im Februar 2013 erschien die Fortsetzung "Die Verstummten". Teil 3 "Die Zerrissenen" ist am 9. Februar 2015 erschienen.
    51WTlJ+ilpL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg Stephanie Fey – Carina Kyreleis 03 - Die Zerrissenen


    Der dritte Thriller rund um die Münchner Rechtsmedizinerin und Gesichtsrekonstrukteurin Carina Kyreleis
    Bevor die Münchner Rechtsmedizinerin und Gesichtsrekonstrukteurin Carina Kyreleis auf einen Unbekannten stößt, der Frauenleichen ausgräbt, obduziert sie den Ex-Kollegen ihres Vaters, der erhängt in seiner Zelle aufgefunden wurde. Kriminalhauptkommissar Matte Kyreleis glaubt fest daran, dass Kurt Krallinger ermordet worden ist, und sieht Parallelen zu RAF-Terroristen, deren angebliche Selbstmorde ähnliche Ungereimtheiten aufweisen. Unter dessen kämpft Carina gegen Panikattacken und fühlt sich verfolgt. Zu recht, denn jemand will unbedingt verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt.
    511SmtpLDsL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg Fey, Stephanie - Carina Kyreleis 02 - Die Verstummten

    Die Toten reden nicht
    Die Rechtsmedizinerin Carina Kyreleis entgeht nur knapp einem Unfall. Im letzten Augenblick kann sie dem jugendlichen Geisterfahrer ausweichen. Als sie wenig später dessen Eltern benachrichtigen will, findet sie das Ehepaar tot auf – in bizarrer Hochzeitstracht gemeinsam auf dem Ehebett liegend. Carinas Vater, Kriminalhauptkommissar Matte Kyreleis, übernimmt die Ermittlungen. Zunächst deutet alles auf Selbstmord hin, doch zunehmend gerät der junge Geisterfahrer in Verdacht.
    51Qy4cnaC1L._SX314_BO1,204,203,200_.jpg Fey, Stephanie - Carina Kyreleis 01 - Die Gesichtslosen

    Mit den Augen der Toten
    Wenn Tote nicht mehr zu erkennen sind, wenn ihr Mörder sie entstellt hat oder nur noch Skelettteile übrig sind, wird Carina Kyreleis gerufen. Die junge Rechtsmedizinerin versteht es wie kaum eine Zweite, den Toten Glanz einzuhauchen und ihnen ihre Gesichter zurückzugeben. Nachdem sie zwei Jahre als Knochen- und Mumienexpertin in Mexiko-Stadt gearbeitet hat, kehrt sie nach Deutschland zurück, um am Münchner Institut für Rechtsmedizin einen Neuanfang zu wagen. Kaum angekommen, steht sie vor ihrem ersten Fall. Ein Killer, der seinen Opfern die Gesichtshaut abzieht, um für immer ihr Antlitz zu bewahren.
    88593-7177-png
                                      51+jJjBZtzS.jpg                                                                                                      Lina Wolff - Das neue Herz

    "Ein hochkomischer und tiefgründiger, wilder und wichtiger Roman.“ Dagens Nyheter Ein verlassener Mann, der für das gebrochene Herz seiner Frau sein eigenes Herz opfern soll. Eine eigensinnige Nonne, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, alle verratenen Frauen zu rächen. Und eine Schriftstellerin mit Schreibblockade auf der Suche nach Sinn – und einer guten Geschichte. In "Das neue Herz", in Schweden als „Post-metoo-Roman“ gefeiert, nimmt Lina Wolff das Patriarchat und den Feminismus gleichermaßen aufs Korn und stellt unsere Vorstellungen von Liebe und Macht, Schuld und Vergebung auf den Kopf.
    88593-7177-png
                                                                                                           41EPL+91PRL.jpg                                                                                                                              Rebecca Solnit – Unziemliches Verhalten – Wie ich Feministin wurde

    Wie sich die eigene Stimme finden lässt, wenn die Gesellschaft Schweigen befiehlt Mit diesem Buch steigt Rebecca Solnit endgültig aufs Podest zu Joan Didion und Susan Sontag: Ihre Geschichte ist die Geschichte einer jungen Frau, die ihre Stimme fand, während sie schweigen sollte. Im San Francisco der achtziger Jahre herrscht eine harsche Atmosphäre der Misogynie, Gewalt gegen Frauen ist an der Tagesordnung, wird hingenommen, nicht hinterfragt. Hier zieht eine junge Frau in ihre erste eigene Wohnung, schafft sich einen Freiraum zum Denken, Schreiben, Formulieren. Hier wird Rebecca Solnit eine andere, überwindet ihr Schweigen, die eigene Unsichtbarkeit. Vor dem Hintergrund von Punk, Gay Pride und der zweiten Welle des Feminismus wagt sie, ihre Stimme zu erheben gegen Unterdrückung und Unrecht. Sie wird zur Aktivistin, zur öffentlichen Person und zur wichtigen Intellektuellen.
    Unziemliches Verhalten ist ein elektrisierender Bericht über vierzig Jahre gelebten Feminismus, über Rückschläge, Meilensteine und den Triumph des eigenen Ichs.

    41bIdhUe6YL.jpg Rebecca Solnit – Die Kunst, sich zu verlieren: Ein Wegweiser

    Geschichten des Verschwindens, des Sich­Verlierens, des Verloren­Gehens und des Sich- Wiederfindens. Trost und Anleitung zu einem freieren Leben. Rebecca Solnit erzählt die Geschichte des spanischen Konquisitadors Cabeza de Vaca, der sich auf dem amerikanischen Kontinent verliert, um als anderer Mensch und in neuer Haut zu sich selbst zu finden; sie schreibt über das Leben ihrer Urgroßmutter, die erst zwischen dem Russischen, Polnischen und Jiddischen und dann auf ihrem Weg von Osteuropa an die amerikanische Westküste verloren geht; sie berichtet von sich und ihrer Welt. Immer geht es um Verlassenheit und Hingabe, um Geschichten als Pfade, um das Einschla­ gen unbekannter Wege. Sanft verführt sie uns zum Abschweifen. Wie in Wanderlust, ihrer Kulturgeschichte des Gehens, beweist die Autorin auch in Die Kunst, sich zu verlieren ihre glasklare Beobachtungsgabe, mit der sie unsere Bereitschaft weckt, zufälligen und überraschenden Entdeckungen nachzugehen. Wie keine Zweite versteht sie es, Lebensgeschichte als das zu erzählen, was sie ist: eine Ansammlung von persönlichen, erlebten, erträum­ten, gefundenen und erfundenen Geschichten, die Rebecca Solnit gleich einer Goldgräberin birgt und mit uns teilt.
    45a679379e7e5796728489df7a993e994a2ae57c-00-00.jpeg Solnit, Rebecca - Wenn Männer mir die Welt erklären

    Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht die Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten. Sie schreibt über die Kernfamilie als Institution genauso wie über Gewalt gegen Frauen, französische Sex-Skandale, Virginia Woolf oder postkoloniale Machtverhältnisse. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.
    Solnit, Rebecca - Wenn Männer mir die Welt erklären
    Rebecca Solnit – Unziemliches Verhalten – Wie ich Feministin wurde
    Rebecca Solnit – Die Kunst, sich zu verlieren: Ein Wegweiser

    88593-7177-png
                                                 51Zlq13LGlL.jpg                                                                                                                                        Claudia Kaufmann – Das Fräulein mit dem karierten Koffer

    1964: Sabine wird in der Firma von ihrem Chef und daheim von ihrer Mutter und dem Stiefvater Heinz gegängelt. Mit 19 Jahren ist sie noch längst nicht volljährig. Heinz und ihre Mutter sorgen sich ständig um ihren guten Ruf. Wie soll Sabine sonst einen ordentlichen Mann finden? Als Sabine sich in Michael verliebt, scheint ihr Traum von der Freiheit zum Greifen nah. Durch den Sohn einer reichen Industriellenfamilie öffnen sich die Türen zu einer Welt voller Verheißungen. Doch dann wird Sabine ungewollt schwanger – und von Michael verlassen. Ihre Eltern setzen sie vor die Tür. Für Sabine beginnt ein einsamer Kampf um ein selbstbestimmtes Leben mit ihrer Tochter.
    88593-7177-png
                                                                     510RLDgEC6L.jpg                                                                                                    Rebekka Kricheldorf – Lustprinzip

    Berlin, mitten in den Neunzigern. Die Stadt liegt da wie eine utopische Verheißung, offen für alle: für Fabian, den drogenaffinen Partyhengst, den dichtenden Alki Lennard, die depressiv-hysterische Lily, verkrachte Bildungsbürgerkinder und Hausbesetzer, die in verschiedenen Lebens-und Kunstdisziplinen vor sich hin dilettieren. Zwischen ihnen treibt Larissa durch die Stadt, geflüchtet aus der Provinz, möchte irgendwie studieren, ist aber zugleich auf der Suche nach vielfältigen Objekten ihres Begehrens: Sie träumt von dem Einen, Unerreichbaren, folgt Verlockungen am Wege, versucht sich in gesunder Zweisamkeit und verzehrt sich in einer schweren sexuellen Obsession – wie lange kann das alles gutgehen? Denn die Neunziger, das sind auch Abstürze und die Vorboten der Gentrifizierung. Irgendwann stellt sich auch für Larissa die ewige Frage, ob man ein funktionierendes Mitglied der Gesellschaft werden möchte – oder lieber als heiliger Outlaw im glamourösen subkulturellen Slackertum verschwindet.
    Eine Hommage an das wilde, lebenshungrige Berlin und an die Zeit der wahren Party. Rebekka Kricheldorfs Roman ist ein sprachliches Feuerwerk, scharf gezeichnet und echt.
    88593-7177-png
    412KmAexWEL.jpg                                                                    Paul Schurig - Das Tal der Schädel


    Erlebe mit dem Horror-Thrilller für einen Abend »Das Tal der Schädel« zwei spannende und nervenkitzelnde Geschichten: 1. Der Kult: Zwei Liebende fahren durch die Wüste, um zu einer Stadt zu gelangen. Dabei kommen sie vom Weg ab und landen im Gebiet eines alten, gefährlichen Kultes. 2. Bloody Valley: Eine Gruppe von Influencern macht einen Road Trip und hat mitten in der Wüste eine Panne. Nur weiss keiner von ihnen das ein verrückter Killer dafür verantwortlich ist.
    51yOJl3DoYL.jpg Paul Schurig - Niteria

    Willkommen in Niteria!
    Niteria wirkt auf den ersten Blick perfekt und schön, aber das ist es nicht. Erfahre in fünf Kurzgeschichten was in dieser Stadt wirklich alles passiert. Von einem Hexenzirkel bis zu einem Serienmörder ist alles dabei. In jeder Kurzgeschichte lernst du einen Teil der Stadt kennen und deren Leute und die Geheimnisse die Sie verheimlichen. Traust Du dich die Wahrheit ans Licht zu bringen?
    41v1lZNK5AL.jpg Paul Schurig - CALL ME

    Nachdem eine von Sophies besten Freunden sich selbst umgebracht hat, bekommt sie seltsame Nachrichten von einer anonymen Person. Zusammen mit Jessica, ihrer Internet-Freundin will sie herausfinden, wer der Autor der Nachrichten ist, aber dabei wird es nicht unblutig bleiben...
    Paul Schurig - CALL ME
    Paul Schurig - Das Tal der Schädel
    Paul Schurig - Niteria

    88593-7177-png
    51zX5xo8PZL.jpg                                                                   K.C. Crowne - Mountain Men of Liberty 7 - Mountain Man's Secret Baby

    Sie hat ihr Baby immer geheim gehalten.
    Aber als ich die beste Freundin meiner Schwester wiedersehe ...
    Laufen meine Instinkte auf Hochtouren.

    Ihre Kurven – so köstlich und voll.
    Ihr Aussehen - schöner, als ich es in Erinnerung hatte.
    Cassie ist schwanger.
    Jetzt habe ich ein Ziel: Beide zu beschützen - oder bei dem Versuch zu sterben.
    Dies ist die Geschichte über das geheime Baby eines Mannes aus den Bergen. Jack ist der Bruder der besten Freundin und in der Romanze sucht er nach seiner zweiten Chance. Sie ist Teil der Mountain Men of Liberty - Serie. Die Geschichte kann auch als eigenständiges Buch gelesen werden. Lassen Sie sich in die charmante und magische Kleinstadt Liberty in Utah entführen und begleiten Sie mehrere ruppige und besitzergreifende Väter auf ihrer Suche nach einer dauerhaften Liebe in den Bergen.
    download2pejuu.png
                                                               61OpRoyCxXL.jpg                                                                                                                                        Ulrike Sterblich – The German Girl

    Mona ist jung, hübsch und gerade nach New York gezogen, um Karriere zu machen. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat nicht auf sie gewartet. Dafür lernt sie gleich zwei Männer kennen: den Ostküsten-Aristokraten Sidney und Adam, einen schwarz gelockten Beau aus der Boheme. Hin- und hergerissen lässt sich Mona durch eine Welt treiben, die der aus Berlin vor den Nazis geflohene «Dr. Feelgood» Max Jacobson mit seinen «Vitamin-Spritzen» versorgt. Und so webt sich ein zweiter Faden in die Geschichte: Starfotograf Mark Shaw, Patient bei Dr. Feelgood, liegt eines Tages tot in seiner Wohnung. Ein Gerichtsmediziner beginnt zu recherchieren. Aufzudecken gibt es einiges – und es betrifft die Reichen, Schönen und Mächtigen bis hoch ins Weiße Haus ...
    51FT+NcYjgL.jpg Sterblich, Ulrike - Die halbe Stadt, die es nicht mehr gibt - Eine Kindheit in Berlin (West)

    «Wir nahmen die Linie 1, die nur kurz unter der Erde und danach die ganze Zeit oben entlangfuhr, was an diesem Tag gar nicht so gut war. Olivia, ihre Mutter und die anderen Engländer blickten durch die Fenster auf einen grauen Himmel über kaputten Häusern, auf überwucherte Brachen und Gleisanlagen, die seit Ewigkeiten außer Betrieb waren. Die Engländer sahen gesund und rotbackig aus, sie strahlten und waren bereit, alles ‹lovely› und ‹fantastic› zu finden, während die Leute in der U-Bahn tendenziell so grau und trüb und manchmal auch so kaputt wirkten wie die Stadt draußen, was mir ohne Engländer noch nie so sehr aufgefallen war. Leider reichte mein Englisch nicht aus, um das Kaputte und Graue mit Worten interessant zu machen.
    Am Schlesischen Tor in Kreuzberg stiegen wir aus und gingen bis nah ran an die Mauer. Die Engländer staunten sehr. Sie murmelten wieder: ‹The Wall› und machten viele Fotos, von der Mauer und von sich vor der Mauer. Dann stiegen wir alle noch auf eine Aussichtsplattform und guckten rüber in den Osten, wo es eindeutig nicht weniger trüb aussah als im Westen. ‹This is such a shame›, sagte Olivias Mutter. Ich erkannte diese Worte wieder aus dem Lied ‹Such A Shame› von der britischen Gruppe Talk Talk.»
    Zwischen der Karl-Marx-Straße in Neukölln, Kudamm-Kinos und KaDeWe, zwischen dem Schrebergarten in Britz, Forum Steglitz und Europa–Center - eine Zeitreise zu einem verschwundenen Archipel und den Menschen, die ihn bewohnten: West-Berlin. Schillernd komische Geschichten aus der halben Stadt, die es nicht mehr gibt.
    88593-7177-png
    ku5hr72oj215f6rke3kd1jfugi._SX450_.jpg                                                                                                                                Danielle A. Patricks ist das Pseudonym einer aus Österreich stammenden Autorin. Ihre Herzgeschichten erzählt sie mit Gefühl, Leidenschaft und Spannung - eben mit viel Herz. Beim Schreiben wandern die Finger über die Tastatur, Worte fliegen wie von Zauberhand auf den Bildschirm, Charaktere, Menschen mit Fehlern und Vorzügen, betreten die fiktive Leinwand...
    Sie selbst liebt ihre Familie und die Ruhe. Mit ihrem Mann, ihren drei Kindern, deren Vornamen für das Pseudonym Patenschaft standen, sowie einigen Haustieren, lebt sie in einem kleinen idyllischen Dorf in der Steiermark.
    51mF+hlsXuL.jpg Danielle A. Patricks - Lovely Christmas - Herzflattern im Schnee

    Pure Winterromantik!
    Das vorweihnachtliche Geschenk ihrer Eltern brachte Marie Meier völlig aus der Fassung. Sie und Sohn Jonas sollen eine Woche Urlaub in einem Luxusresort verbringen. Als Alleinerzieherin hätte sie sich einen derartigen Aufenthalt niemals leisten können. Ihrem Sohn zuliebe nimmt sie ihn an und blendet ihren Stolz aus.
    Bereits bei der Ankunft tun sich ungeahnte Schwierigkeiten auf. Sie bekommt Stress mit einem gewissen Markus Brennsteiner, fühlt sich ungerecht behandelt und beschließt in einer überstürzten Reaktion, sofort abzureisen. Sohn Jonas gefällt das gar nicht. Er läuft trotz Schneesturm davon. Sein Leben ist in Gefahr. Markus Brennsteiner organisiert eine Suchaktion und in diesem ganzen Chaos wächst die Hoffnung, keimen Gefühle und entsteht Herzflattern …
    Vier Bände - vier Pärchen - vier Autorinnen. Alle Romane der Reihe "Lovely Christmas" handeln zur gleichen Zeit im selben Ort. Dennoch ist jeder Band für sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Für mehr Lesevergnügen tauchen manche Protagonisten in anderen Teilen als Nebenfiguren auf.
    B00ZN3KGI0_1456491039157_xxl.jpg Patricks, Danielle A. - Mein Herz für deine Liebe

    Gibt es das Schicksal? Kann man vor ihm davonlaufen oder sich davor verstecken? Marika Schröder versucht es seit vielen Jahren, hat sie doch vor zehn Jahren einen schlimmen Verlust hinnehmen müssen. Seither existiert sie mehr, als sie lebt. Nicht einmal ihre beste Freundin, Anne Lenders, gelingt es, zu ihr durchzudringen. Timothy Smith, ein Freund der Familie Lenders, ergreift die Initiative, um ihr näher kommen zu können. Schafft er es mit seiner Hartnäckigkeit und Liebe, Marika aus ihrer Verzweiflung herauszuholen, sich dem Schicksal zu stellen und ohne Ängste in die Zukunft zu blicken? Lesen Sie im Folgeroman von „Ein verrückter Antrag“ die Geschichte von Marika Schröder, der besten Freundin, Anne Lenders. Sie erfahren, wie es mit Familie Lenders weitergeht.
    51+m0WxBHGL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg Patricks, Danielle A. - Ein verrückter Antrag


    Wer macht denn gleich beim ersten Date einen Heiratsantrag, und wer nimmt diesen auch noch an? Die Geschichte von Anne und Chris beginnt dort, wo andere aufhören ...
    Anne, eine alleinerziehende Mutter, verdient ihr Geld in einem Nachtclub als Kellnerin und Tänzerin, um für sich und ihre vierjährige Tochter sorgen zu können. Mit Männern hat sie seit Sophies Vater nichts mehr am Hut. Sie meidet sie wie die Pest. Männer bringen nur Unglück, das hat sie selbst am eigenen Leib erfahren. Als sie von ihrem Chef gezwungen wird, sich mit einem Gast zu treffen, soll dies ihr Leben entscheidend ändern. Und als sie endlich glaubt, das Glück gefunden zu haben, droht Gefahr aus der Vergangenheit ...
    51hgtilD1RL.jpg Patricks, Danielle A. - Nanny mit Herz

    Nanny mit Herz - eine romantische gefühlvolle Liebesgeschichte aus der Reihe Herzgeschichten.
    Jennifer Neumann hat ihren Traummann bereits gefunden. Ihr Verlobter ist der Mann, mit dem sie sich Kinder wünscht und bis ins hohe Alter zusammenleben möchte. Als sie ihn mit ihrer besten Freundin im Bett erwischt bricht eine Welt zusammen. Ihr Leben liegt in Scherben. Sie nimmt den Job als Nanny für zwei kleine Kinder in einem Privathaushalt weit weg von zu Hause an und verliebt sich nicht nur in ihre Schützlinge, sondern auch in den überaus feschen Vater. - Der ist jedoch verheiratet und ihr Ex steht auf einmal wieder auf der Matte, eine Trennung kommt für ihn nicht infrage …
    Schafft es Jenny, trotz aller Probleme und Widrigkeiten, ihr Glück zu finden? Tauchen Sie ein in das Gefühlschaos einer bezaubernden jungen Frau, die das Herz am rechten Fleck trägt.
    510tHBVIJgL._SY346_.jpg Patricks, Danielle A. - Liebestraum a la carte - Herzgeschichten

    Er ist fesch, jung, zielstrebig und seine Leidenschaft ist das Kochen. Thomas Neumann ist mittlerweile ein erfolgreicher Sternekoch. Sein Traum ist es, ein eigenes Restaurant zu eröffnen.
    Sie, Melanie Kröger, stammt aus reichem Haus, ist ohne Liebe aufgewachsen, hat keine Freunde. Eine finanzielle Notsituation zwingt sie, eine Anstellung zu suchen. Sie bewirbt sich bei Toms Genussoase.
    Zwei verschiedene Charaktere aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und doch verbindet sie eines – die Liebe. Ist diese stark genug, für eine dauerhafte Beziehung?
    Patricks, Danielle A. - Ein verrückter Antrag
    Patricks, Danielle A. - Liebestraum a la carte - Herzgeschichten
    Danielle A. Patricks - Lovely Christmas - Herzflattern im Schnee
    Patricks, Danielle A. - Mein Herz für deine Liebe
    Patricks, Danielle A. - Nanny mit Herz
    Patricks, Danielle A. - Ein verrückter Antrag & Mein Herz für deine Liebe

    88593-7177-png
                                                                          416TK32XyOL.jpg                                                                                      Simon Urban – Wie alles begann und wer dabei umkam

    Ein furioser Schelmenroman über einen Juristen, dem die Sicherungen durchbrennen: böse, treffsicher und extrem witzig.
    Wo endet ein inselbegabter Jurastudent, der an den starren Regelwerken des Gesetzes verzweifelt und beschließt, das Recht selbst in die Hand zu nehmen? In einer Gefängniszelle! Was aber zwischendurch geschieht, ist so unglaublich und derart gnadenlos und witzig erzählt, dass einem die Luft wegbleibt. Bereits als Kind findet der Held dieses Romans zur Juristerei: Er bereitet ein Verfahren gegen seine Großmutter vor, den Drachen der Familie – und verurteilt sie im Wohnzimmer in Abwesenheit zum Tode. Berufung: nicht möglich. Dass ein Jurastudium im beschaulichen Freiburg einem solchen Charakter nicht gut bekommt, ahnt man schnell. Auch hier kann er die Finger nicht von den Gesetzen lassen, und nimmt das Recht in die eigene Hand. Simon Urban gehört zu den großen, mutigen Erzähltalenten seiner Generation. In seinem neuen Roman entfesselt er eine furiose Geschichte um einen Außenseiter, der zum dunklen Rächer wird. Und der zuvor auszieht, um sich auf einer weltweiten Recherchereise am Unrecht und Recht der Welt zu schulen …
    »Wie alles begann und wer dabei umkam« ist eine bitterböse Gesellschaftsanalyse und eine literarisch brillante Auseinandersetzung mit den Regelwerken, die unser aller Leben bestimmen. Wo sind Widerworte gegen das Gesetz gefragt – und wo eskaliert das eigene Ungerechtigkeitsempfinden in wahnwitzige Selbstjustiz?
    5181mIBQ64L._SY346_.jpg Simon Urban - Plan D

    Ostberlin 2011: Die Wiedervereinigung hat es nie gegeben, Egon Krenz ist seit 22 Jahren an der Macht und die DDR nahezu pleite. Die Hauptstadt: ein maroder Moloch, verpestet und verdreckt von Millionen Ölmotoren des Trabant-Nachfolgers Phobos. Die letzte Chance für den Sozialismus: Wirtschaftsverhandlungen mit der BRD und ihrem Bundeskanzler Oskar Lafontaine.
    Doch dann wird ein ehemaliger Berater von Krenz ermordet aufgefunden - und alles weist darauf hin, dass die Täter aus den Reihen der Stasi kommen. Als auch noch der SPIEGEL über diesen Fall berichtet, ist klar: Wird die Unschuld der Stasi nicht bewiesen, ist die DDR endgültig erledigt.
    Im grauen, zerfallenden Ostberlin suchen Martin Wegener von der Volkspolizei und sein westdeutscher Kollege Richard Brendel nach den Mördern - und finden heraus, warum die Entwicklung der DDR so katastrophal verlaufen musste.
    Mit Witz und beißender Ironie erzählt Simon Urban eine packende Geschichte über politischen und menschlichen Verrat, über die vergebliche Suche nach Wahrheit und Liebe. PLAN D ist ein deutsch-deutscher Thriller, der von den großen Irrtümern des zwanzigsten Jahrhunderts handelt. Und von ihrem Weiterleben heute.
    51+1Z4SsxCL.jpg Urban, Simon - Gondwana

    Auf dem Pazifik-Atoll Gondwana haben sich die obersten Vertreter der monotheistischen Weltreligionen zusammengeschlossen und die gesamte Menschheit einer sakralen Ordnung unterworfen: Alle Regeln aller Religionen gelten jetzt für alle.
    Doch dann erschüttert ein Mord auf der Insel das harmonische Miteinander der Konfessionen. Aus Angst vor neuen Religionskonflikten beschließt die Glaubensaufsicht in Europa, vorerst nur einen inoffiziellen Ermittler nach Gondwana zu entsenden: den radikal-atheistischen Inspector Platon Ahorn. Mit seinen unkonventionellen Methoden kommt er der Wahrheit immer näher und droht schließlich die ganze Welt ins Chaos zu stürzen.
    In seiner neuen, turbulenten Krimisatire entlarvt Simon Urban religiöse Orthodoxie als ultimatives Instrument patriarchalischer Tyrannei - und den Glauben als größtes Hindernis auf dem Weg zum freien Menschen.
    Simon Urban – Wie alles begann und wer dabei umkam
    Urban, Simon - Gondwana
    Simon Urban - Plan D

    88593-7177-png
                                              41flPM2HS0L.jpg                                                                                  Alan Carter – Neuseeland-Thriller 2 – Doom Creek

    Keine Ruhe am Marlborough Sound. Sergeant Nick Chester und Constable Latifa Rapata haben gleich doppelten Ärger. Eine Horde US-Amerikaner fällt in Neuseeland ein und kauft Land, um dort eine Luxusfestung für einen superreichen ultrarechten Amerikaner zu etablieren, der nebenbei ein kleines Reich für »Arier« errichten will. Ganz Doomsday Prepper will er hier den erwarteten Untergang der übrigen Menschheit aussitzen. Unter seinen bis an die Zähne bewaffneten Helfershelfern ist ein besonders fieses Scheusal, das Nick Chester und seine Kollegin aus dem Spiel nehmen müssen. Aber dann taucht eine Leiche auf, die auf einen cold case verweist oder vielmehr auf mehrere ungelöste Mordfälle …
    51lnC4mFToL.jpg Carter, Alan - Cato Kwong 01 - Prime Cut

    Hopetoun, Westaustralien: In der Nickelabbau-Boomtown wird ein kopfloser menschlicher Torso ans Ufer geschwemmt. Gelegenheit für den in Ungnade gefallenen ehemaligen Vorzeigebullen Cato Kwong, sich zu beweisen. Der Polizist chinesischer Abstammung will weg von dem Posten, auf den er zwangsversetzt wurde. Nachdem der zum Torso gehörende Kopf gefunden wurde, weiß die Polizei zwar, dass der Tote ein Chinese ist, und ein Minenarbeiter gesteht den Mord an seinem Kollegen, doch das Geständnis scheint der Polizei erkauft. Steckt ein polizeibekannter Drogendealer hinter den Verbrechen?
    Gleichzeitig sucht der britische Ex-Detective Stuart Miller nach einem Mann, der vor 30 Jahren in England seine eigene Familie umgebracht hat und nun in Australien aufgetaucht zu sein scheint. Als es auch unter den Polizisten Tote gibt, muss Cato feststellen, dass er zwar den kriminellen Bodensatz der Stadt aufgewirbelt hat, aber der Lösung nicht näher gekommen ist.

    51by7+7AjpL.jpg Carter, Alan - Cato Kwong 02 - Des einen Freud

    Verbrechen down under … Cato Kwong, der chinesische Posterboy der australischen Polizei, ist zurück!
    Es ist heiß in Westaustralien, und es wird noch heißer: Gordon Wellard, verdächtig des Mordes an einer vermissten 15-Jährigen, scheucht Cato Kwong durch Fremantle. Statt der angeblich vergrabenen Leiche findet Cato jedoch nur einen mit Zimmermannsnägeln gespickten Schweinekadaver. Kurz darauf wird ein Restaurantbesitzer, der kein Schutzgeld mehr zahlen wollte, mit ähnlichen Nägeln im Rücken tot aufgefunden. Der schnell ermittelte Täter kommt offenbar bei einem Buschbrand ums Leben. Doch als Cato kurz darauf entführt und mit einer Nagelpistole bedroht wird, offenbart sich, wie sehr die Polizei selbst bedroht – und verstrickt ist.
    Zur gleichen Zeit untersucht Catos Kollegin Lara Sumich den Mord an dem Undercover-Cop Santo Rosetti, dem nach einem Blowjob auf der Toilette eines Nachtclubs die Kehle durchgeschnitten wurde. Ihre Ermittlungen werden jedoch manipuliert, und auch Lara selbst wird überfallen …
    Carter, Alan - Cato Kwong 01 - Prime Cut
    Carter, Alan - Cato Kwong 02 - Des einen Freud
    Alan Carter – Neuseeland-Thriller 2 – Doom Creek

    88593-7177-png

                     41f01fUabwS.jpg                                                                                                         Martin Roos – Tod in der Champagne

    Spannend, humorvoll und wunderbar leichthändig.
    In der Champagne sterben unter dubiosen Umständen Mitglieder bekannter Winzerfamilien. Der eigenwillige Trauerredner Bendix Kaldevin schöpft Verdacht: Hier ist etwas faul. Seine Nachforschungen führen ihn quer durch die Region Grand Est mit ihren Weinbergen, urigen Dörfern, himmlischen Getränken und köstlichen Menüs – und weit zurück in die Vergangenheit. Auf einmal erscheinen die Todesfälle in einem anderen Licht, und Bendix droht in einem Verwirrspiel aus Habgier und Rache selbst in eine mörderische Falle zu geraten.
    88593-7177-png
                                41+rD0HkuKS._SY346_.jpg                                                                                                          Matthias Moor – Privatdetektiv Martin Schwarz 04 - Fischerkrieg am Bodensee


    Intensiv recherchierter Öko-Krimi mit einer Prise Humor.
    Am Bodensee sinken die Fischbestände dramatisch, die Fischer fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Journalistin Alexandra Kaltenbacher soll über die Lage berichten. Als sie in der Zeitung das Foto eines ermordeten Mannes entdeckt, läuten bei ihr die Alarmglocken: Derselbe Mann hatte ihr kurz zuvor Hinweise über den Verbleib ihrer Mutter versprochen, die einst am See verschwand. Privatdetektiv Martin Schwarz soll Ermittlungen dazu anstellen. Was er herausfindet, wirft ein neues Licht auf den alten Fall. Das gefällt nicht jedem – und ein unerbittlicher Fischerkrieg beginnt ...
    88593-7177-png

    Bitte hier einfügen [Historisch] Wilken, Constanze - Autorensammlung

                                                                              41rzORivJjS._SY346_.jpg                                                                                                                                Constanze Wilken – Die Frauen von Casole d’Elsa

    Die junge Oda Bergmann kehrt an einen Ort ihrer Kindheit zurück, der ihr einst so viel bedeutet hat und der sie jetzt mit Wehmut und Trauer empfängt: Das Haus ihres Vaters in der kleinen toskanischen Gemeinde Casole d'Elsa. Nach seinem plötzlichem Tod liegt es an Oda, zu entscheiden, was mit jenem Ort geschieht, mit dem sie so viele Erinnerungen verbindet. Als ihr dort eine alte Fotografie ihrer Großeltern in die Hände fällt, beginnt sie zu ahnen, dass die Vergangenheit ihrer Familie ein Geheimnis umgibt – ein Geheimnis, das auch Odas Leben nicht unberührt gelassen hat. Die tüchtige Nella, deren Familie seit Generationen in Casole d'Elsa lebt, scheint mehr über Odas Familie zu wissen – doch Nella und deren charmanter Enkel, der Rinderzüchter Sandro, blocken ihre Fragen ab … bis die Vergangenheit auch sie einzuholen droht.
    51GZ4giQdlL.jpg Constanze Wilken - Die Schwestern der Villa Fiore 2 - Biancas Geschichte

    Das Restaurant Fiore ist Bianca Massinellis ganzer Stolz. Mit viel Herzblut hat sie das Lokal, das zum Weingut ihrer Familie gehört, aufgebaut und zum Geheimtipp gemacht. Doch dann kündigt ausgerechnet ihr Chefkoch, als ein Reisemagazin über das Restaurant berichten will. Hilfe naht von unerwarteter Seite: Nando Branconi, einer der Hotelgäste, springt spontan ein. Er kann nicht nur hervorragend kochen, sondern sieht auch gut aus, weshalb sich Biancas Mitarbeiterin Elena schon bald in ihn verliebt. Nando hat jedoch nur Augen für Bianca. Als die beiden sich näherkommen, droht die eifersüchtige Elena das Fiore zu ruinieren ...
    517clUH+kfL.jpg Wilken, Constanze - Die Klippen von Tregaron

    Die junge Künstlerin Caron leidet unter einem traumatischen Kindheitserlebnis. Sie kann sich jedoch nicht erinnern, was damals in Tregaron House geschah. Als sie unverhofft das alte Cottage auf der walisischen Halbinsel Llyn und ein verschollen geglaubtes Gemälde erbt, kommt sie an den Ort des tragischen Geschehens zurück und muss sich der Vergangenheit stellen. In dem sensiblen Gärtner Ioan findet sie einen Mann, der ihre zerrissene Seele versteht, und schon bald verlieben sich die beiden ineinander. Zusammen mit Ioan kommt Caron schließlich einem grausamen Geheimnis auf die Spur, das ins 19. Jahrhundert zurückreicht – das aber auch der Schlüssel zu ihrer eigenen Vergangenheit ist ...
    88593-7177-png
                                                                                                                     51YgToe9ZRS._SY346_.jpg                                                                                                                                                                                         Svenja Lassen – Meer Momente wie dieser

    Manchmal braucht man eben Meer – und einen Sommer voller Meer-Momente!
    Seit Jahren versteckt Sina sich erfolgreich vor dem Leben – bis ihre beste Freundin Amelie sie zu einem gemeinsamen Sommer auf Sylt überredet. Sina träumt von entspannten Stunden am Strand, während Amelie eine Liste anlegt, die für aufregende »Meer-Momente« sorgen soll. Als Amelie in letzter Minute abspringt, packt Sina trotzdem kurz entschlossen ihren Koffer und macht sich allein auf die Reise. Auf der Insel wartet in der gebuchten Unterkunft jedoch gleich die nächste Überraschung, und plötzlich ist der mitgereiste Hamster im Gepäck das kleinste ihrer Probleme. Um wieder auf positive Gedanken zu kommen, klammert Sina sich an der Liste mit »Meer-Momenten« fest, muss aber bald lernen, dass es manchmal besser sein kann, einfach loszulassen und seinem Herzen zu folgen. Dabei macht sie zwischen Dünen und rauschenden Wellen Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Mann …
    88593-7177-png