Beiträge von eBook-Team

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 01 - Die grausame Schönheit des Todes
    51laOyECSXL.jpg STOCKHOLM: Ein Serienkiller sucht nach der perfekten Schönheit. Er tötet, was ihm begehrenswert erscheint und niemand darf ihn dabei stören. Liv Modig und ihr frustrierter Kollege Olof, heften sich ihm an die Fersen. Der schwedische Sommer ist kurz und heiß. Es wird niemals vollkommen dunkel. Trotzdem beherrscht der Killer das Versteckspiel hervorragend. Er hinterlässt keine Spuren und irgendwann scheint es keine Lösung des Falls mehr zu geben.
    DIE GRAUSAME SCHÖNHEIT DES TODES, denkt Liv Modig, zeigt sich in dem schrecklichen Moment, in dem das Opfer erkennt, dass dies sein letzter Atemzug sein wird. Wenn die Angst zu sterben zur bitteren Gewissheit wird. Wenn der Tod kommt … Dieses Schwein berauscht sich an dem Leid, der Panik und dem Blut dieser Frauen. Und ich werde ihn, verdammt nochmal, daran hindern. Heute. Jetzt!
    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 02 - Die mörderische Anziehung des Todes
    51DOztEkz3L._SY346_.jpg ...in diesem Herbst, denkt Liv Modig, fallen die Menschen wie Dominosteine.
    Sie sterben auf brutale und effektive Weise. Es scheint, als hätte der eine den anderen angestoßen. Wie ist das möglich? Und was soll ich bloß tun, um dieses sinnlose Morden zu stoppen? ...“
    Die Ermittlerin, Liv Modig, und ihr Kollege, Olof Gunarsson, haben alle Hände voll zu tun, die Mordserie aufzuklären und den Verantwortlichen zu fassen. Aber gibt es wirklich nur einen Täter? Oder ist ganz Stockholm plötzlich verrückt geworden?
    „Der Mann war nicht alt, vielleicht um die dreißig Jahre. Er sah mit wachem Blick zu ihr auf. Und sie erkannte die Überraschung in seinen Augen. Wer war sie? Eine neue Pflegerin? Nein, antwortete sie ihm in ihren Gedanken: Ich bin keine Pflegerin. Ich bin dein gottverdammter Todesengel. Sie wollte ihn nicht weiter ansehen. Sonst würde sie es nicht tun können. Aber wo war das Kissen? Sie sah sich um. Nichts. Das einzige Kissen, das sie sah, befand sich unter dem Kopf des Mannes, den sie töten sollte. Oh je. Sie erschauderte. Sie würde sich ihm noch weiter nähern, ihn sogar berühren müssen. Eigentlich hatte sie gehofft, das Kissen auf sein Gesicht zu drücken, würde reichen ...“
    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 03 - Der blutige Engel des Todes
    51V5uZ5PQyS.jpg „...unsere Morde, das waren Unternehmungen für die Ewigkeit. Mord verjährt nicht. Durch einen Mord greift man ins Weltgeschehen ein. Man nimmt einem anderen das Leben, lange vor seiner Zeit. Damit verändert sich alles: man selbst und der Lauf der Dinge ... Niemand kann sagen, ob wir nicht die Welt verbessert haben? Oder verschlechtert? Aber selbst damit hätten wir unseren Teil dazu getan. Vermeintlich böse zu sein, ist etwas Besonderes. Es unterscheidet uns von den Menschen, die unbedingt gut sein wollen und nicht begreifen, wie angreifbar sie sich dadurch machen. Es endet damit, dass sie sich sogar töten lassen, nur um sich nicht verteidigen zu müssen. Selbstverteidigung funktioniert nämlich nur, wenn man eine gehörige Portion Aggression und Bösartigkeit in die Waagschale wirft, um seinen Gegner auszuschalten. Dafür haben die guten Menschen keine Nerven. Sie sterben lieber.
    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 04 - Die kalte Einsamkeit des Todes
    51SjsyaZlcL.jpg Småland in Schweden: Inmitten unberührter Natur, direkt am See, liegt der Bauernhof Nyhem. Hier finden Menschen Zuflucht, mit denen das Schicksal es nicht gut gemeint hat: Obdachlose, Alkoholiker, Drogensüchtige und Ex-Prostituierte. Hier bekommen sie außer Arbeit, Essen und Unterkunft auch neue Perspektiven. Die schwedische Fürsorge kümmert sich um sie. Genauso wie die liebevolle, mütterliche Frieda Kyburg, die Nyhem leitet. Es könnte alles wunderbar sein, würden nicht hin und wieder Bewohner des Hofes einfach verschwinden ... Als der ehemalige Polizist und Trinker, Ingmar Lövgren, in Nyhem strandet, beobachtet er dort Seltsames und Schockierendes. Das veranlasst ihn bald, seinen alten Freund, Olof Gunarsson, von der Stockholmer Polizei zu Hilfe zu holen. Der ist erst skeptisch, ermittelt dann aber doch gemeinsam mit seiner Kollegin, Liv Modig, im Umfeld des Hofes.
    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 05 - Die lähmende Angst des Todes
    51gejNErsxL.jpg Natürlich schreibe ich reine Unterhaltungsromane. Ein Thriller, der nicht unterhält und dessen Handlung sich zieht wie Kaugummi oder voller unnützer Belehrungen ist, taugt in meinen Augen nicht viel. Ein Thriller sollte also in erster Linie spannend sein. Grausamkeit und Brutalität dürfen natürlich nicht fehlen, aber sie sollten niemals im Zentrum des Geschehens stehen. Solche Szenen müssen Teil der Handlung sein und nicht die Hauptsache (denn dann würden wir uns im Horror/Splatter Genre bewegen und das möchte ich nicht.) Ich schreibe nicht, um dich zu schockieren. Ich schreibe nicht, um meine perversen Fantasien bei dir abzuladen. Nein, es geht mir um die spannende Geschichte. Ich frage mich am Anfang jedes neuen Buches: Was wäre wenn?
    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 06 - Der schnelle Sieg des Todes
    51xL8GY6DIL.jpg Stockholm: Ein Serienkiller hat sich die belebte Paradise-Shopping-Mall als Jagdrevier ausgesucht. Unter den unschuldigen Kunden der kleinen Geschäfte, im Parkhaus und sogar beim Frisör sucht er seine Opfer. Er mordet scheinbar wahllos und ohne Grund. Liv Modig und ihr Team stehen in diesem Fall vor einer beinahe unlösbaren Aufgabe. Denn wie findet man einen Mörder, der nach der Tat einfach in der Menschenmenge untertaucht? Wie findet man einen Killer, der keine Spuren hinterlässt und keine Fehler macht? Wie findet man einen Wahnsinnigen, den nie jemand bewusst gesehen hat? Wenn es weder Zeugen noch Verdächtige gibt?
    Dahlberg, Arvid - Liv Modig 07 - Der tiefe Schmerz des Todes
    41bprQnnwSL.jpg                                                                                                                                Arvid Dahlberg über dieses Buch: Natürlich passen Kinder mit Behinderungen und ein fieser Killer auf den ersten Blick thematisch nicht zusammen. Jeder normale Mensch zuckt erst einmal zusammen und möchte nicht lesen, wie unschuldige, wehrlose Kinder gequält und getötet werden. Ganz genau! Solch ein Text würde die Grenze des guten Geschmacks überschreiten. Unterhaltung sollte nicht auf Provokation setzen müssen! Ich denke, dass es mir gelungen ist, respektvoll und behutsam mit der Thematik umzugehen und dennoch einen harten, spannenden Thriller abzuliefern. Gequält werden hier nur Erwachsene und nicht unbedingt welche, die sympathisch sind. Es gibt also keinen Grund, sich nicht auf den Tiefen Schmerz des Todes einzulassen!
    buttondownloadblau_13kkdu.png

    41AO9YLkCjL.jpg


    Die lang erwartete Fortsetzung des Bestsellers „Ready Player One“, die Vorlage zu Steven Spielbergs Blockbuster.

    Eine unerwartete Quest. Zwei Welten stehen auf dem Spiel. Are you ready?

    Einige Tage nachdem er das Easter Egg von James Halliday gefunden und den Wettbewerb um die OASIS für sich entschieden hat, macht Wade Watts eine Entdeckung, die alles verändern könnte. Denn tief verborgen im Code der virtuellen Welt liegt ein weiteres Geheimnis – eine Technologie, die die OASIS noch wundervoller und suchterzeugender macht, als es sich Wade je hätte träumen lassen.

    Um das Geheimnis zu lüften, muss er jedoch ein letztes Rätsel lösen, ein letztes Abenteuer bestehen. Und diesmal hat er einen Konkurrenten, der über Leichen geht. Wade merkt bald, dass nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht, sondern das von Millionen anderer Menschen, und vielleicht sogar das Schicksal der gesamten Welt.

    Ein originelles und actionreiches Abenteuer durch die virtuelle Welt der OASIS, wie es sich nur Ernest Cline ausdenken kann.


    ePub | 1,08 MB

    Herzlichen Dank an einen sehr netten Spender!!!!


    Download

    Hallo Paul1953 ,


    ich habe hier mal ausgemistet und alle Beiträge mit toten Links bzw. allem was sich erledigt hat rausgeschmissen. In Beitrag 6 die Links funktionieren nicht mehr alle, bitte prüf das doch mal. Und es wäre nicht schlecht, wenn du vor den Download schreibst, um welche Buchstaben es sich handelt damit diejenigen die nur einen speziellen Part brauchen nicht alles durchschauen müssen.


    Danke!

    Tina du bist wieder da???? :freu: Oh Gott ich fall gleich um vor Freude!!!!! Ich schreibe dir eine PM!

    41-TWqVsSuL.jpg


    Franzen, Jonathan - Unschuld


    Die junge Pip Tyler weiß nicht, wer ihr Vater ist. Das ist keineswegs ihr einziges Problem: Sie hat Studienschulden, ihr Bürojob in Oakland ist eine Sackgasse, sie liebt einen verheirateten Mann, und ihre Mutter erdrückt sie mit Liebe und Geheimniskrämerei. Pip weiß weder, wo und wann sie geboren wurde, noch kennt sie den wirklichen Namen und Geburtstag ihrer Mutter. Als ihr eines Tages eine Deutsche beim «Sunlight Project» des Whistleblowers Andreas Wolf ein Praktikum anbietet, hofft sie, dass der ihr mit seinem Internet-Journalismus bei der Vatersuche helfen kann. Sie stellt ihre Mutter vor die Wahl: Entweder sie lüftet das Geheimnis ihrer Herkunft, oder Pip macht sich auf nach Bolivien, wo Andreas Wolf im Schutz einer paradiesischen Bergwelt sein Enthüllungswerk vollbringt. Und wenig später bricht sie auf.
    «Unschuld», eine tiefschwarze Komödie über jugendlichen Idealismus, maßlose Treue und den Kampf zwischen den Geschlechtern, handelt von Schuld in den unterschiedlichsten Facetten: Andreas Wolf, in Ostberlin als Sohn eines hochrangigen DDR-Politfunktionärs geboren, hat aus Liebe zu einer Frau vor Jahren ein Verbrechen begangen; ein Amerikaner, dem er in den Wirren des Berliner Mauerfalls begegnet, hat den Kinderwunsch seiner Frau nicht erfüllt und sie dann verlassen; dessen neue Lebensgefährtin kann ihrem Ehemann, der im Rollstuhl sitzt, nicht den Rücken kehren und pflegt ihn weiter … In diesem fulminanten amerikanisch-deutschen Gesellschaftsroman eines der größten, sprachmächtigsten Autoren unserer Zeit überschlagen sich die Ereignisse. Und bannen den Leser bis zum Schluss.


    41aQldFJ2dL.jpg


    Franzen, Jonathan - Schweres Beben


    Eine gefährdete Liebe, eine Familie im Konflikt, ein Roman voller Geschichten – vom Autor des Welterfolgs «Die Korrekturen»
    Eine Serie von Erdbeben erschüttert Boston. Als die Großmutter von Louis Holland dabei ums Leben kommt, entbrennt ein erbitterter Familienstreit um ihr Vermögen. Seine Freundin, die junge Seismologin Renée, bemüht sich unterdessen, die Ursachen des rätselhaften Bebens zu ergründen. Doch je näher sie ihrem Ziel kommt, desto heftiger gerät das moralische Fundament der Familie Holland ins Wanken.
    «Ein großer Roman. Eine der schönsten Liebesgeschichten dieser Zeit.» (Süddeutsche Zeitung)
    «Jonathan Franzen zeigt ungemein unterhaltsam und humorvoll, was die Stärken des amerikanischen Romans ausmacht. ‹Schweres Beben› ist ein weiteres gewichtiges Kapitel der Menschlichen Komödie.»


    41OvGWcBX1L.jpg


    Franzen, Jonathan - Die 27ste Stadt


    «Atemlos ist das zu lesen. Ein Roman von epischer Wucht.» (FAZ)
    St. Louis, die einst blühende Stadt im Mittelwesten Amerikas, bekommt einen neuen Polizeichef. Es ist S. Jammu, eine Frau aus Indien: zart, jung, sympathisch. Doch kaum hat sie ihr Amt angetreten, greift Gewalt um sich. Eine Bombe explodiert. Auch Martin Probst, Erbauer des städtischen Wahrzeichens «The Arch», und seine Frau Barbara – das Vorzeige-Ehepaar, von vielen um sein Glück beneidet – erleben Gefahr, süße Verlockungen und Angst.
    «Man tut sich schwer, den Roman überhaupt einmal aus der Hand zu legen.» (NZZ)
    «Hochspannung pur.» (Welt am Sonntag)


    content?id=E3ZDDgAAQBAJ&printsec=frontcover&img=1&zoom=1&edge=curl&imgtk=AFLRE71cqMQxt0QhE5714yWSRD2gab8CW0cp52PNvNmnhTdElXqGAXWsD4LzbUCRTEJ0v8CmOYga2pRDDDENLCw2PxzDhjqN1B0sOHa56xAd8ZVcRFu_hdDTy76vJAFYAzALofkplLuJ


    Franzen, Jonathan - Das Ende vom Ende der Welt - Das Vermächtnis eines Onkels und eine Reise in die Antarktis


    Mit dem Geld, das ihm sein Onkel Walt unerwartet hinterlassen hat, ist Jonathan Franzen auf der National Geographic Orion, einem Luxuskreuzfahrtschiff der Lindblad Expeditions, drei Wochen lang in die Antarktis gereist. Er hatte erwartet, auf der Fahrt von Naturfreunden umgeben zu sein, stattdessen sah er sich in der Gesellschaft von steinreichen Leuten, die die sündhaft teuren «Lindblad»-Kreuzfahrten wie Trophäen sammeln und sich lieber hinter ihren Kameras verschanzen, als die Eisberge, Kaiserpinguine und anderen Naturwunder wirklich zu sehen. Auch die Themen Klimawandel, Überfischung und Artenschutz ziehen bei ihnen nicht richtig – Franzen nimmt sich, mal wieder, als ein Problem wahr. Allein auf dem Deck, bei rauem Wind und eisiger Kälte, ausgestattet mit seinem Fernglas und viel Geduld, hält er Ausschau nach dem, was es in wenigen Jahren aller Voraussicht nach so nicht mehr geben wird. Und erinnert sich an seinen jüngst verstorbenen Onkel Walt, dessen Erbe diese Reise finanziert hat – einen Mann, der trotz schwerer Schicksalsschläge niemals aufhörte, das Leben zu lieben. Er hatte seine Tochter bei einem Verkehrsunfall verloren, dann die Frau, weil sie dement wurde, schließlich seine späte Liebe – Franzens Mutter – an den Krebs.
    In diesem Essay erzählt Jonathan Franzen also von weit mehr als «nur» von bedrohter Natur und von bedrohter Erde. Er erzählt von Familie, Eltern und Kindern, sehr persönlich und zutiefst bewegend. «Selbst auf einer Erde, auf der alles stirbt, wächst neue Liebe nach.»


    41nGYcI1gAL.jpg


    Franzen, Jonathan - Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen


    Wir müssen der Wahrheit ins Gesicht sehen, sagt Jonathan Franzen, der sich seit vielen Jahren mit Themen des Umweltschutzes beschäftigt. Das Spiel ist aus, wir werden den Klimawandel nicht mehr kontrollieren, die Katastrophe nicht verhindern können. Das Pariser Abkommen, das Zwei-Grad-Ziel, "Fridays for Future", die Bepreisung von CO₂: alles zu spät, nachdem 30 Jahre lang vergeblich versucht wurde, die globale Erwärmung zu reduzieren.
    Aber das ist kein Grund zum Aufhören und schon gar nicht das Ende von allem. Wir sollten uns vielmehr neu darauf besinnen, was uns wichtig ist. Deshalb, so Franzen, wird es jetzt Zeit, sich auf die Folgen vorzubereiten, zum Beispiel auf Brände, Überschwemmungen und Flüchtlingsströme. Es geht aber auch darum, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um unsere Gesellschaften, unsere Demokratien zu festigen.
    Dieses Buch ist ein kämpferisches Plädoyer dafür, die Grenzen unserer Möglichkeiten nicht zu Lasten dessen zu leugnen, was sich erfolgreich verändern lässt. Es enthält neben einem Essay und dem bislang unveröffentlichten Vorwort des Autors ein Interview, das er der Zeitung "Die Welt" im Juli 2019 zur Klimakrise gegeben hat.



    Franzen, Jonathan - Das Ende vom Ende der Welt - Das Vermächtnis eines Onkels und eine Reise in die Antarktis.epub

    Franzen, Jonathan - Die 27ste Stadt.epub

    Franzen, Jonathan - Die Klima-Klemme.epub

    Franzen, Jonathan - Gestatten, Karl Marx.epub

    Franzen, Jonathan - Oktoberfest.epub

    Franzen, Jonathan - Schweres Beben.epub

    Franzen, Jonathan - Unschuld.epub

    Franzen, Jonathan - Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen.epub


    Bitte schön


    https://filer.net/get/kipsfmv9stoszjef

    Falls ihr eure Trauer bekunden möchtet, schreibt bitte in diesen Thread


    Wir trauern um ԹՍRՕRԹ


    Die Familie von ԹՍRՕRԹ hat eine Löschung des filer-Accounts vorgenommen. Aus diesem Grund sind alle Uploads von ihr leider nicht mehr verfügbar. Zu ihrem Gedenken möchten wir ihre Beiträge hier im Forum aber weitestgehend stehen lassen und werden daher die Links nach und nach wieder erneuern. Dafür werden wir Zeit brauchen. Falls ihr also einen Wunsch für einen Reup habt, dann stellt ihn bitte mit Link zum entsprechenden Beitrag in der Wunschecke.

    Regeln für den Download-Bereich


    1 . Übersichtlichkeit

    • Aus Gründen der Übersichtlichkeit wurde das Forum aufgeteilt. Wir bitten darum diese Aufteilung zu beachten. Erstellt die Threads dort, wo wie sie auch hingehören.
    • Reup-Wünsche | Offline-Meldungen | Buchwünsche gehören ausschließlich hierher: E-Book Wunschecke
    • Haltet die Threads sauber und übersichtlich. Erstellt keine Danke-Postings, vergebt ein "Like" (Daumen hoch, unten rechts) anstelle von Danke zu schreiben.
    • Reup-Wünsche | Offline-Meldungen | Buchwünsche | Danke-Postings bzw. alle Beiträge, die nichts mit dem Inhalt des angebotenen Buches zu tun haben werden zukünftig kommentarlos gelöscht. Bei wiederholten Verstößen behalten wir uns vor, neben der Löschung zusätzlich eine Verwarnung zu vergeben!


    2. Suchfunktion

    • Bevor ihr ein neues Thema eröffnet, benutzt bitte die Suchfunktion, oder seht im entsprechenden Bereich nach, ob nicht bereits ein solcher Thread existiert.


    3. Keine Doppelpostings

    • Doppelte Threads und thematisch gleiche Threads werden mit den bereits vorhandenen Threads zusammengeführt.
    • Vermeidet bitte doppelte Angebote!


    4. Thread-Überschriften / Titel

    • Bei einem Buch: Nachname, Vorname - Buchtitel
    • Bei mehreren Büchern eines Autors: Nachname, Vorname - Autorensammlung


    5. Beitrag - Pflichtangaben

    • Immer anzugeben sind: Autor + alle Bücher die man hier bereitstellt (auflisten), wenn möglich auch Bilder (möglichst klein) und natürlich immer der filer-Link. Verbirgt sich hinter dem filer-Link Material, welches in diesem Forum nichts zu suchen hat, wird der Account sofort deaktiviert!
    • Updates bitte immer mit einem Link zum Beitrag/Thread in den das Update eingefügt werden soll


    6. Hoster Fremdwerbung

    • Hier bei Nox ist nur filer.net als Hoster erlaubt
    • Unterhaltungen oder Werbung für andere Warez-Seiten oder Hoster sind nicht erlaubt und werden ausnahmslos gelöscht und der Ersteller verwarnt.

    Regeln für Buch-oder Reup-Wünsche



    1. Allgemeines

    • Reup-Wünsche | Offline-Meldungen | Buchwünsche gehören ausschließlich in die: E-Book Wunschecke
    • Bevor ein Wunsch überhaupt eröffnet wird ist vorher UNBEDINGT zu prüfen, ob der Titel bereits erschienen ist! Ist er das nicht wird der Wunsch gelöscht!
    • Ebenso ist zwingend zu prüfen, ob es zu dem Wunsch nicht bereits ein Downloadangebot gibt. Dann ist ein Wunsch danach natürlich obsolet und verboten!
    • Bevor ihr ein neues Thema eröffnet, benutzt bitte die Suchfunktion (Lupe oben rechts), doppelt erstellte Wünsche sind verboten und werden gelöscht!


    2. Nur einen Wunsch/ ein Autor pro Suche

    • Nur ein (1) Buchwunsch pro Suche äußern.
    • Bei mehreren Büchern vom gleichen Autor reicht eine Suche aus. Ein (1) Autor = eine (1) Suche


    3. Thread-Überschriften / Titel

    • Wenn du nur ein Buch suchst: Name des Autors sowie der komplette Titel des Buches (Autor - Buchtitel)
    • Wenn du eine Reihe suchst: Name des Autors, sowie der Reihenname (Autor - Titel der Buchreihe)
    • Wenn du verschiedene Bücher eines Autors suchst: Name des Autors und "Diverse" (Autor - Diverse Bücher)
    • Mehr gehört in die Threadüberschrift nicht rein! Zusätze wie "Suche", "Bitte Reup", "Wünsche mir" oder dergleichen sind überflüssig und nicht gestattet!


    4. Beitrag - Pflichtangaben

    • Immer anzugeben sind: Autor + alle Bücher, die man sich von diesem Autor wünscht. (aufzulisten)
    • Ebenfalls ist einen Link zum Ebook (kein Print) beizufügen, damit der Wunsch auch eindeutig ist.
      Suchst du von einem Autor mehrere Bücher, dann muss zu jedem Buch ein Link zu dem jeweiligen Ebook vorhanden sein.
    • Reup-Wünsche / Offline-Meldungen immer mit einem Link zum Beitrag/Thread
    • Bitte postet KEINE Bilder oder Videos in euren Wünschen! Das müllt uns nur den Server zu und verlangsamt den Aufbau der Seite.


    5. Hochschieben / Puschen

    • Das Hochschieben / Puschen eines eigenen Beitrages ist frühestens nach einer Woche (7 Tage) erlaubt.


    6. Wenn dein Wunsch erfüllt ist, bitte Beitrag "als erledigt markieren"

    • Oben rechts neben der Titelzeile auf >> "Thema bearbeiten" >> "als erledigt markieren"
    • Hast du dir von einem Autor mehrere Bücher gewünscht, dann editiere deinen Wunsch. Alle Bücher, die bereits zur Verfügung gestellt wurden, müssen durchgestrichen werden, damit man auf einen Blick sehen kann was noch fehlt.


    7. Hoster Fremdwerbung

    • Hier bei Nox ist nur Filer.net als Hoster erlaubt


    8. Anmerkung

    • Wünsche, die diese einfachen Bedingungen nicht erfüllen, werden zukünftig unangekündigt gelöscht. Bei wiederholten Verstößen behalten wir uns vor, neben der Löschung zusätzlich eine Verwarnung auszulösen!


    Bitte bedenkt folgendes:

    Egal wer vom Team, wir machen das hier alle ehrenamtlich und in unserer Freizeit. Die meisten von uns gehen den ganzen Tag arbeiten. Das bedeutet unsere Zeit hier ist stark limitiert. Und wir möchten so viele Wünsche wie möglich erfüllen. Je einfacher ihr es uns also macht, desto mehr von euch können wir glücklich machen. Je schneller wir also z.B. die Stelle finden wo ein toter Link ist, desto mehr tote Links können wir reparieren. Das ist auch keine Mehrarbeit für euch, denn ihr seid ja sowieso schon in dem Thread. Also kopiert den Link davon doch bitte gleich in eure Anfrage, egal ob es eine PM ist oder die Wunschecke.